VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Weihnachten mit der Royal Family?

Prinz Harry und Herzogin Meghan
© Ian Vogler - WPA Pool / Getty Images
Die Beziehung zwischen Prinz Harry und Herzogin Meghan und dem Rest der britischen Königsfamilie soll ihren "Tiefpunkt" erreicht haben:  Die Sussexes haben König Charles' Weihnachtseinladung abgelehnt.

Am Donnerstag, 27. Oktober 2022, ließ Prinz Harry, 38, seine Bücher-Bombe platzen: Unter dem dramatischen Titel "Spare" will er mit "roher, unerschrockener Ehrlichkeit" von seinem Leben erzählen – und seine royale Familie keineswegs schonen. König Charles, 73, und Prinz William, 40, sollen mit großer Sorge in Richtung 10. Januar 2023 blicken, denn auch sie durften bisher keinen Blick in die heiß diskutierten Memoiren werfen. Die ersten Seiten lesen sie wie alle anderen auch erst Anfang des neuen Jahres.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen Weihnachten ohne die Familie feiern

Trotzdem hat König Charles seinen jüngsten Sohn mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan, 41, und den beiden Kindern Archie, 3, und Lilibet, 1, eingeladen, die Weihnachtsfeiertage im Kreise der Familie in England zu verbringen. Doch dieses erneute Friedensangebot sollen Meghan und Harry ausgeschlagen haben, wie die britische Zeitung "The Mirror" berichtet. Es heißt, dass die Beziehung zwischen den Sussexes und der Royal Family aktuell ihren absoluten "Tiefpunkt" erreicht habe. Obwohl es das erste Weihnachtsfest ohne Queen Elizabeth, †96, ist, sollen der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht über ihren Schatten springen und im Dezember in Harrys Heimat fliegen.

"Dieses Buch könnte das Ende jeglicher Beziehung bedeuten"

Man hatte gehofft, dass die Beziehungen nach dem Tod der Königin "etwas auftauen" würden, aber wie anonyme Quellen bestätigen, habe das Paar "keine Pläne", über Weihnachten nach Großbritannien zu reisen, schreibt "Mirror" weiter. Es wird sogar vermutet, dass Harrys Memoiren das Ende jeglicher Versöhnungsbemühungen zwischen den Sussexes und den Royals bedeuten könnten: "Dieses Buch könnte das Ende jeglicher Beziehung bedeuten, die Harry mit seiner Familie haben möchte, es ist sehr traurig", wird ein Insider zitiert.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken