VG-Wort Pixel

Prinz Harry Wegen Herzogin Meghan ghostet er Natalie Pinkham

Prinz Harry und Herzogin Meghan
© Getty Images
Prinz Harry soll seine alte Vertraute Natalie Pinkham ghosten, um seiner Frau Herzogin Meghan einen Gefallen zu tun

Sportmoderatorin Natalie Pinkham, 40, wurde laut "The Sun" aus dem erlesenen Freundeskreis von Prinz Harry, 34, eliminiert. 

Prinz Harry: Bruch mit Natalie Pinkham

Seitdem der Herzog von Sussex die einstige "Suits"-Schauspielerin Meghan Markle am 18. Mai 2018 geheiratet hat, soll laut Freunden Funkstille zwischen ihm und der "Sky Sport"-Moderatorin Natalie herrschen. Die Journalistin und Zweifach-Mama war zu der Zeremonie NICHT eingeladen.

"Sie ist ziemlich verärgert"

Natalie Pinkman
Natalie Pinkman
© Getty Images

Ein enger Freund von ihr erklärte gegenüber der Publikation ihren derzeitigen Gefühlsstand: "Sie ist verständlicherweise ziemlich verärgert. Sie kennt Harry seit Jahren und war nicht nur seine Party-Freundin, sondern auch seine Vertraute. Sie standen sich sehr nahe, aber es war alles platonisch. Als Harry dann mit Meghan zusammenkam änderte sich ihre Beziehung ganz schnell - sie wurde oberflächlich und hat sich ganz deutlich abgekühlt." Es soll sogar noch schlimmer sein: Harry soll den Kontakt zu Natalie Pinkham einfach unterbunden und sie geghostet haben. Sprich: Er hat sich angeblich seit der Hochzeit nicht wieder bei ihr gemeldet. Ein herber Schlag für seine Kumpeline. 

Herzogin Meghan ist gut für Prinz Harry

Dennoch betrachtet sich die verheiratete Natalie Pinkham immer noch als gute Freundin von Prinz Harry und ist der Ansicht, Herzogin Meghan, 37, ist gut für ihn. "Natalie hat das Gefühl, dass Meghan eine sensible Seelenverwandte für Harry ist und seine wilde Seite etwas zügelt." Der anonyme Freund plauderte weiter aus dem Nähkästchen: "Ihre einstigen Plauderstündchen und Treffen endeten nahezu und Natalie sagte, dass ihre Beziehung reglementiert wurde." Es sei schwierig zu beurteilen, ob der überbehütende Buckingham Palace dabei seine Finger im Spiel hatte, oder ob es Herzogin Meghan selbst war, die Prinz Harry den Umgang mit Natalie Pinkham untersagte. 

Meghan Markle

Verwendete Quellen:The Sun, Daily Mail

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken