VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Dieses Foto der Royal Family war der entscheidende Weckruf

Prinz Harry und Herzogin Meghan
© Rosa Woods / Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan dachten schon lange vor ihrem Rücktritt als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie über diesen Schritt nach, doch ein besonderes Foto soll die Entscheidung besiegelt haben.

War dieses Bild wirklich der Grund, warum Prinz Harry, 38, und Herzogin Meghan, 41, Anfang 2020 als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zurücktraten und in die USA auswanderten?

Ein Weckruf für Prinz Harry und Herzogin Meghan

Natürlich waren es eine Menge Beweggründe, die das Paar dazu bewegte, endlich den Schlussstrich zu ziehen. Der enorme Druck, die Differenzen mit Prinz William, 40, und Catherine, Princess of Wales, 40, der Wunsch von Unabhängigkeit und Freiheit – doch der Autor Andrew Morton glaubt in seinem Buch "Meghan: A Hollywood Princess", es sei vor allem das Bild von Queen Elizabeth, †96, und ihre Erben, König Charles, 73, Prinz William und Prinz George, 9, gewesen, das Harry und Meghan den Rest gab, um ihre Entscheidung in die Tat umzusetzen.

Das Foto bildet die Nummern eins bis drei der Thronfolge ab, eine ganz normale Tradition der Royals, doch genau das soll eine Art Weckruf für Harry und Meghan gewesen sein. "Das königliche Paar vermutete, dass sich die gesamte Institution gegen sie verschworen hatte. Als sie es sahen, waren die Beweise überall um sie herum. Der unausgesprochene Kodex war einfach: Die Zukunft der Monarchie war gesichert, mit oder ohne Meghan und Harry", schrieb Morton.

Herzogin Meghan

Frühe Gespräche über den Rücktritt

Der Journalist enthüllte außerdem in dem Podcast "The Commonwealth" von "The Mirror", dass Harry und Meghan bereits ein halbes Jahr nach ihrer Hochzeit 2018 anfingen, Gespräche über ihren Rücktritt zu führen. "Harry hatte im November 2018 Gespräche in einem Londoner Hotel mit Oprah Winfrey, 68, nur sechs Monate nachdem sie geheiratet hatten. Also dachten sie ziemlich früh über eine andere Richtung ihrer Reise nach."

Verwendete Quelle: mirror.co.uk

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken