VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Diese Ehre bleibt ihren Kindern verwehrt

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Patrick van Katwijk / Getty Images
In wenigen Tagen werden Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam mit ihren zwei Kindern nach Großbritannien reisen, um an den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum teilzunehmen. Ein besonderes Ereignis bleibt Archie und Lilibet jedoch verwehrt.

Mit großer Spannung wird die Ankunft von Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, in Großbritannien erwartet. Erstmals reist das Paar gemeinsam mit seinen beiden Kindern Archie, 3, und Lilibet, 11 Monate, in die Heimat des Herzogs von Sussex, wo es auch zu einem ersten Treffen zwischen Queen Elizabeth, 96, und ihrer Urenkelin kommen wird. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen mit ihren Kindern nach Großbritannien

An Archies dritten Geburtstag, am 6. Mai 2022, verkündeten die Sussexes ihre Vorfreude auf das viertägige Fest in London. "Prinz Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, freuen sich und fühlen sich geehrt, mit ihren Kindern an den Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Königin teilzunehmen", ließen sie in einem offiziellen Statement verlauten. 

Auftakt für das Jubiläumswochenende bildet die "Trooping the Colour"-Parade, die jährlich anlässlich des Geburtstags der Monarchin stattfindet. Und auch in diesem Jahr werden die Royals den Schaulustigen wieder vom Balkon des Buckingham Palasts zuwinken. 

Queen verbannt die Sussexes vom Palastbalkon

Den Sussexes jedoch wird diese Ehre in diesem Jahr verwehrt bleiben. Wie die Queen vor wenigen Wochen erklärte, werden nur arbeitende Mitglieder der Königsfamilie auf dem Palastbalkon an ihrer Seite stehen. "Nach reiflicher Überlegung hat die Königin entschieden, dass der traditionelle Trooping the Colour-Balkonauftritt am Donnerstag, den 2. Juni, auf Ihre Majestät und diejenigen Mitglieder der königlichen Familie beschränkt sein wird, die derzeit offizielle öffentliche Aufgaben im Namen der Königin wahrnehmen", hieß es in der offiziellen Mitteilung. 

So werden auch die Kinder von Harry und Meghan entgegen aller Hoffnung der Fans nicht ihr Debüt auf dem Schlossbalkon feiern. Ihr Cousin Prinz Louis, 4, hingegen durfte hier bereits im zarten Alter von einem Jahr der jubelnden Menge zuwinken. Und auch die zwei Ältesten von Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 40, standen hier schon mehrfach mit ihrer Verwandtschaft.

Obwohl Lilibet am Platinjubiläum ihrer Urgroßmutter ihren ersten Geburtstag feiert, wird ihr diese Ehre nicht zuteil. Und auch der mittlerweile dreijährige Archie war noch nie auf dem Balkon zu sehen. 2019 nahm er nicht teil, da er erst wenige Wochen alt war. Im folgenden Jahr wanderten seine Eltern im Rahmen ihres Ausstiegs als Senior Royals in die USA aus und die Feierlichkeiten in London mussten Corona-bedingt in kleinerem Rahmen abgehalten werden. 

Verwendete Quelle: express.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken