Prinz Harry + Herzogin Meghan: Darin gibt sie ihm jetzt Nachhilfe

Prinz Harry muss die Schulbank drücken. Denn Herzogin Meghan möchte ihrem Mann offenbar Nachhilfeunterricht in einer bestimmten Sache geben

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
In ihre Rolle als Herzogin musste bzw. muss Meghan erst noch hineinwachsen. Doch auch Prinz Harry benötigt scheinbar etwas Nachhilfe - und die bekommt er natürlich von seiner Frau.

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, sind jetzt seit fast einem Jahr verheiratet. Und offenbar will die ehemalige Schauspielerin jetzt schon die Gelegenheit nutzen, um den Sohn von Queen Elizabeth, 92, zu verändern. Zumindest in einer Sache scheint die 37-Jährige mit ihrem Traumprinzen etwas unzufrieden zu sein. Deshalb gibt sie jetzt allem Anschein nach die Nachhilfelehrerin.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Sie kann ihm noch etwas beibringen

In der Öffentlichkeit ist die Amerikanerin immer ein echter Sonnenschein, der sich nur selten aus der Ruhe bringen lässt. Die 37-Jährige strahlt unentwegt, wirkt auf Roten Teppichen oder bei Ansprechen stets souverän und sicher.

Herzogin Meghan

Doch kein "Suits"-Comeback?

Herzogin Meghan

Kein Wunder, schließlich ist Meghan ein echter Medien-Profi, der jahrelang als die smarte Rechtsandwaltsgehilfin Rachel Zane in der Erfolgsserie "Suits" mit Gabriel Macht, 47, und Patrick J. Adams, 37, vor der Kamera stand. Von diesem Wissen soll nun auch ihr Ehemann profitieren. Deshalb setzt sie Harry als Nachhilfelehrerin wieder auf die Schulbank. Was auf dem Stundenplan steht, erfahren Sie im Video.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Verspielte Muster trägt Herzogin Meghan selten, dafür aber gerne mal eine kräftige Farbe - wie bei der virtuell stattfindenden Konferenz "2020 Girl Up Leadership Summit". Im blauen, A-linienförmig geschnittenen Top des Luxus-Labels Adam Lippes hält sie eine leidenschaftliche Rede über die Gleichberechtigung von Frauen. Bei ihren - ebenfalls luxuriösen - Accessoires setzt Prinz Harrys Frau auf Altbewährtes ...
An ihrem linken Arm trägt Herzogin Meghan das "Ott Friendship Bracelet" von Monica Vinader für 230 Euro, das sie bereits öfter zu Terminen anhatte. Und auch ihr geliebtes Cartier-"Love Bracelet" aus 18 Karat Gelbgold, das sie seit Jahren besitzt, blinkt von ihrem Handgelenk. Es kostet um die 6000 Euro.
Als gebürtiges "California Girl" weiß Meghan sich auch an heißen Sommertagen in Los Angeles perfekt zu kleiden: In einem beigen asymmetrischen Leinenkleid des europäischen Labels "Magic Linen" ( Preis rund 70 Euro) macht sie eine tolle Figur. Dazu kombiniert sie einen Strohhut von Janessa Leoné für rund 260 Euro, die breite Krempe schützt sie nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor den neugierigen Blicken. Ballerinas von Chanel und eine große Sonnenbrille geben dem luftigen Look das glamouröse Etwas. Prinz Harry setzt indes auf sein altbewährtes graues Polo-Shirt und eine blaue Jeans. 
In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 

472

Verwendete Quellen: Mirror

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals