Prinz Harry + Herzogin Meghan: Darin gibt sie ihm jetzt Nachhilfe

Prinz Harry muss die Schulbank drücken. Denn Herzogin Meghan möchte ihrem Mann offenbar Nachhilfeunterricht in einer bestimmten Sache geben

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
In ihre Rolle als Herzogin musste bzw. muss Meghan erst noch hineinwachsen. Doch auch Prinz Harry benötigt scheinbar etwas Nachhilfe - und die bekommt er natürlich von seiner Frau.

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, sind jetzt seit fast einem Jahr verheiratet. Und offenbar will die ehemalige Schauspielerin jetzt schon die Gelegenheit nutzen, um den Sohn von Queen Elizabeth, 92, zu verändern. Zumindest in einer Sache scheint die 37-Jährige mit ihrem Traumprinzen etwas unzufrieden zu sein. Deshalb gibt sie jetzt allem Anschein nach die Nachhilfelehrerin.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Sie kann ihm noch etwas beibringen

In der Öffentlichkeit ist die Amerikanerin immer ein echter Sonnenschein, der sich nur selten aus der Ruhe bringen lässt. Die 37-Jährige strahlt unentwegt, wirkt auf Roten Teppichen oder bei Ansprechen stets souverän und sicher.

Herzogin Meghan

Doch kein "Suits"-Comeback?

Herzogin Meghan

Kein Wunder, schließlich ist Meghan ein echter Medien-Profi, der jahrelang als die smarte Rechtsandwaltsgehilfin Rachel Zane in der Erfolgsserie "Suits" mit Gabriel Macht, 47, und Patrick J. Adams, 37, vor der Kamera stand. Von diesem Wissen soll nun auch ihr Ehemann profitieren. Deshalb setzt sie Harry als Nachhilfelehrerin wieder auf die Schulbank. Was auf dem Stundenplan steht, erfahren Sie im Video.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan zeigt sich mit einem XL-Hut beim "Remembrance Sunday"
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Remembrance Days zeigt sich Herzogin Meghan stilsicher und wählt einen Look in Dunkelblau. Mit einem Kleidungsstück aus ihrem früheren Leben begeistert sie ihre Fans ganz besonders.
Bei ihrer Ankunft an der Westminster Abbey trägt sie einen feinen Teddy-Mantel von Sentaler für rund 1.600 Euro, den sie mithilfe eines schwarzen, schmalen Gürtels stylisch zusammenhält. Ein Kleidungsstück, das bereits seit 2015 zur Kollektion gehört und damit schon vor dem Beginn der Liebesgeschichte von Meghan und Harry. Ein schwarzes Kleid sowie schwarze Lederstiefel von Tamara Mellon ergänzen ihr Outfit perfekt und halten die Herzogin an diesem kühlen Herbsttag warm.

442

Verwendete Quellen: Mirror

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals