VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Winken sie bald wieder vom Balkon des Buckingham Palastes?

Queen Elizabeth, Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Max Mumby/Indigo / Getty Images
Bald steht das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth an. Die hat ihren Enkel Harry und dessen Frau eingeladen, mit ihr auf dem Balkon des Buckingham Palasts zu stehen.

Die royalen Wogen zwischen den britischen Royals und ihrem "verlorenen Sohn" Prinz Harry, 37, und seiner Ehefrau Herzogin Meghan, 40,  scheinen sich zunehmend zu glätten. Nach dem überraschenden Kurzbesuch der beiden bei der Queen in der vergangenen Woche wird nun sogar gemunkelt, dass die Sussexes bei der anstehenden Feier zum Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth, 95, an einen bedeutungsvollen Ort zurückkehren könnten …

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Hält Queen Elizabeth ihnen einen Platz frei?

Einem Bericht der "Daily Mail" zufolge habe die Queen ihren Enkel und dessen Frau eingeladen, anlässlich des 70. Thronjubiläums gemeinsam mit dem Rest der Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palasts zu erscheinen.

Auf dem Balkon versammelt sich die Royal Family Jahr für Jahr, um der traditionsreichen Flugshow zu Ehren der Queen beizuwohnen. Bei den viertägigen Feierlichkeiten anlässlich ihres Platin-Jubiläums in diesem Jahr wird dies am 2. Juni 2022 stattfinden. Da Harry und Meghan seit ihrem Rücktritt als Senior Royals keine arbeitenden Mitglieder der Königsfamilie mehr sind, dürften sie zwar nicht an offiziellen Veranstaltungen teilnehmen, ein Plätzchen auf dem Balkon habe ihnen die Queen laut des Berichts aber nun zugesichert.

Versöhnung bei Blitzbesuch?

Derzeit befinden sich Harry und Meghan noch bei den Invictus Games in den Niederlanden. Dort plauderte der Queen-Enkel nun auch über sein geheimes Treffen mit seiner Großmutter. Gegenüber der BBC sagte Harry demnach: "Sie hatte zahlreiche Mitteilungen an das UK-Team, von denen ich die meisten schon weitergegeben habe. Es war großartig, sie wiederzusehen. Ich wette, sie würde es lieben, hier zu sein, wenn sie könnte."

Das Treffen vergangene Woche war das erste Mal seit März 2020, dass Herzogin Meghan zurück nach Großbritannien gekehrt war. Harry besuchte im vergangenen Sommer bei einer Zeremonie zu Ehren seiner verstorbenen Mutter Diana zuletzt seine Heimat.

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken