VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Müde, aber glücklich! 1. Foto nach der Hochzeit

Prinz Harry, Herzogin Meghan
© Dana Press
Prinz Harry und Herzogin Meghan verlebten am Wochenende wohl die aufregendsten Tage ihres Lebens. Das frische Eheglück, aber auch die Müdigkeit, konnte man den beiden nun ansehen

Bei Prinz Harry, 33, und seiner Herzogin Meghan, 36, kehrt nun wohl etwas Ruhe ein. Das frisch vermählte Ehepaar, das am vergangenen Samstag Hochzeits-Geschichte schrieb, kann ab jetzt langsam in seinen eigenen Alltag finden. Wie das erste Foto des Paares nach dem großen Hochzeits-Tamtam zeigt, können Harry und Meghan ein wenig Entspannung nun auch gut gebrauchen. 

Weil es so schön war: Der Kuss von Harry und Meghan ist auch von hinten wunderbar.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Erster Termin als Ehepaar

Noch müssen sie sich aber ein wenig gedulden, denn der royale Alltag startet direkt mit einem Termin: Am heutigen Dienstag, den 22. Mai, feiert Prinz Charles, der eigentlich im November geboren wurde, seinen 70. Geburtstag vor. Natürlich wollen Harry und Meghan dieses Event nicht verpassen, verschoben dafür sogar ihre Flitterwochen. So ganz fit sind die Eheleute, der Duke und die Duchess of Sussex, heute aber wohl immer noch nicht. Der erste Schnappschuss der beiden zeigt einen ziemlich müden Prinzen, der Meghan zum Kensington Palace chauffiert.

Nachwirkungen der Hochzeit noch deutlich zu sehen

Trotz Sonnenbrille kann man bei dem 33-Jährigen Augenringe entdecken. Seine Braut, die von nun an den Titel Herzogin Meghan trägt, tarnt ihre Müdigkeit etwas besser, versteckt sich ebenfalls hinter einer großen Sonnenbrille. Allerdings ist auch ihr das Hochzeitsspektakel noch anzusehen: Schaut man genauer hin, so mag man vermuten, dass sie noch ihre Brautfrisur trägt. Der leicht antoupierte Hinterkopf und die abgetrennten Strähnen, die ihr Gesicht umrahmen, erinnern doch sehr an ihre traumhafte Frisur am Altar. Ihr Diadem, eine Leihgabe der Queen, trägt sie selbstverständlich nicht mehr. Dafür funkeln aber noch ihre Hochzeitsohrringe in ihren Ohren. 

Beim genaueren Hinsehen fällt auf: Herzogin Meghan trägt immer noch ihre Hochzeitsohrringe von Cartier. Auch ihre Frisur erinnert sehr an den Tag ihrer Hochzeit. Bei Prinz Harry sieht man andere Spuren des großen Tages: Augenringe vom langen Feiern. 
Beim genaueren Hinsehen fällt auf: Herzogin Meghan trägt immer noch ihre Hochzeitsohrringe von Cartier. Auch ihre Frisur erinnert sehr an den Tag ihrer Hochzeit. Bei Prinz Harry sieht man andere Spuren des großen Tages: Augenringe vom langen Feiern. 
© Dana Press

Queen Elizabeth, 92, zeigte sich bereits deutlich fitter als ihr Enkel und strahlte schon wieder fröhlich beim Besuch der "Chelsea Flower Show". Es ist aber auch nicht bekannt, zu welcher Uhrzeit die Monarchin die Hochzeitsfeierlichkeiten verließ. Harry und Meghan werden da wohl etwas länger gefeiert haben.  

Hochzeiten der Stars
ame Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken