VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Sussex-Fans sind wütend über den Sicherheitsstreit

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden ohne den nötigen Polizeischutz nicht nach Großbritannien reisen.
Mehr
Sussex-Fans machen ihrem Ärger in den sozialen Medien Luft. Dass Prinz Harry und Herzogin Meghan keinen Polizeischutz in Großbritannien bekommen sollen, macht viele rasend.

Prinz Harry, 37, möchte seine Familie rund um Herzogin Meghan, 40, Archie, 2, und Lilibet Diana, 7 Monate, in seiner Heimat England für zukünftige Besuche sicher wissen. Dafür forderte der Royal einen Polizeischutz ein, den er auch selbst bezahlen würde, um die britischen Steuerzahler nicht zu belasten. Doch sein Anliegen wurde abgelehnt. Ein Streit um die Sicherheit, der die Sussex-Fans wütend macht.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Fans äußern ihre Wut im Netz

Dass Harry und Meghan der Schutz der Polizei verweigert wird, macht Royal-Fans wütend. Sie sehen das Paar in großer Gefahr, wenn sie in England keinen Schutz bekommen. Die empörten Aussagen der Fans zeigen wir Ihnen im Video.

Verwendete Quelle: instagram.com, theexpress.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken