Herzogin Meghan + Prinz Harry: Erster öffentlicher Kuss seit der Hochzeit

So sehen Sieger aus! Prinz Harry bekam bei einem Polospiel den Siegerpokal von seiner Meghan überreicht. Ein liebevolles Extra gab es auch noch dazu

Nicht nur der Sieg beim Polo dürfte Prinz Harry, 33, in den siebten Himmel katapultiert haben. Denn Herzogin Meghan, 36, überreichte seinem Team nicht nur den begehrten Pokal, sondern gab ihrem Liebsten auch noch einen liebevollen Kuss.

Herzogin Meghan + Prinz Harry können ihre Finger nicht bei sich behalten

Gemeinsam mit dem "Sentebale"-Team stand der Prinz heute mal wieder auf dem Polo-Feld. Seine liebste Unterstützung am Spielfeldrand: Herzogin Meghan. Aber seine Ehefrau jubelte ihm nicht nur zu, ihr wurde auch noch die ehrenvolle Aufgabe, den Pokal zu verleihen, zuteil. Während der Siegerehrung spielte sich dann eine besonders niedliche Szene ab: Vor den Augen aller Anwesenden drückte sie Harry einen Kuss auf die Lippen.

Kuscheleien entgegen der Anweisung der Queen

Was die Queen, 92, wohl dazu sagen wird? Solch liebevolle Gesten bekommen wir vom britischen Königshaus eher selten zu Gesicht. Denn auf den ausdrücklichen Wunsch der Königin hin zeigen weder die Queen und Prinz Philip, 96, noch Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 36, ihre Liebe so deutlich in der Öffentlichkeit. Die Regentin ist bekanntermaßen kein Fan von Liebesbekundungen vor den Augen des Publikums. Obwohl Meghan und Harry um die Anweisung der Queen wissen, überwog nun aber offenbar die Siegeseuphorie bei den beiden.  

Sehnsucht nach Herzogin Meghan?

Prinz Harry spielt verträumt am Ehering

Prinz Harry
Prinz Harry muss Herzogin Meghan ganz schön vermissen, denn bei seinen Terminen im Rahmen der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam scheint der 33-Jährige hin und wieder mit seinen Gedanken woanders zu sein. Das verrät eine romantische Geste des Royals.
©Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema