Dass Herzogin Catherine, 37, zu dem Termin in der Westminster Abbey nach London kommen würde, war bekannt. Auch, dass ihr Ehemann Prinz William, 36, nicht an ihrer Seite sein würde. Last Minute wurde nur wenige Stunden vor Beginn des Gottesdienstes vom Palast verkündet, dass Prinz Harry seine Schwägerin begleiten wird.

Herzogin Catherine und Prinz Harry gedenken Soldaten

Die Königlichen Hoheiten kommen in der Kirche zusammen, um den Anzac Day zu begehen. Rebecca Englisch, die royale Berichterstatterin für die Zeitung "Daily Mail", schreibt auf Twitter, Harry freue sich, dass er wie geplant an dem Gottesdienste teilnehmen könne. Da seine hochschwangere Frau Herzogin Meghan, 37, jederzeit das erste gemeinsame Kind des Paares bekommen könnte, sei Harrys Anwesenheit zunächst nicht verkündet worden.

Spannend ist der Auftritt von Schwager und Schwägerin deshalb, weil bereits seit Monaten über eine angespannte Stimmung zwischen den Paaren Sussex' und Cambridge spekuliert wird. Am Ostermontag, als sich die beiden Brüder zuletzt gemeinsam sehen ließen, wirkten sie eher distanziert.Harry und Kate sagt man eine enge Freundschaft nach. Wie werden die beiden miteinander umgehen, wenn William und Meghan nicht dabei sind? Das sehen Sie in unserer Galerie.

Was ist der Anzac Day?

Am Anzac Day wird allen Australiern, Neuseeländern und Bewohnern von Tonga gedacht, die an internationalen Konflikten teilgenommen haben, einschließlich der beiden Weltkriege. "Anzac" steht für "Australia und New Zealand Army Corps". Am 25. April 1915 fand die erste Militäraktion von australischen und neuseeländischen Truppen sowie Soldaten aus Tonga im Ersten Weltkrieg statt – der Landung auf Gallipoli. Und warum geht das die Royals etwas an? Queen Elizabeth ist das Staatsoberhaupt des Commonwealth, und Australien, Neuseeland und Tonga gehören dazu. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals