VG-Wort Pixel

Pippa Middleton Hochzeit Prinz George in Tränen aufgelöst

Prince George
Prince George
© WireImage.com
Pippa Middleton strahlte bei ihrer Hochzeit übers ganze Gesicht, Prinz George hingegen verhagelte es kurz die Laune. Jetzt wird klar, warum er weinte

Warum so traurig, kleiner Prinz? Auf der Hochzeit von Pippa Middleton und James Matthews am Samstag (20. Mai) flossen beim Mini-Royal Tränen. Prinz George brach in Tränen aus, nachdem Mama Catherine ihrem Sohnemann kurz die Leviten lesen musste. 

Prinz George in Tränen aufgelöst

Der Kleine fing sich eine kurze Standpauke ein, weil er über das Traumkleid der Braut gelaufen war. Unmittelbar zuvor war bereits seine kleine Schwester Prinzessin Charlotte über die Robe ihrer Tante getapst und war von Herzogin Catherine schnell zur Seite bugsiert worden. Als Prinz George seiner jüngeren Schwester nacheiferte, nahm die Mama ihren Nachwuchs kurz zur Seite und ermahnte ihn.

Prinz George

 Das verhagelte dem süßen Knirps die Laune. Er brach kurz in Tränen aus, bis Mama Catherine im beruhigend durchs Haar streichelte. Alles halb so wild. Kurz danach strahlte der kleine Prinz wieder. Trotz Tränen-Vorfall bezauberten Prinz George und seine Schwester Prinzessin Charlotte als Blumenkinder bei der Hochzeit von Pippa Middleton und James Matthews.   

jlö Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken