Prinz George: Süßer Spitzname für die Queen

Eigentlich sollte die Queen mit "Eure Hoheit" angesprochen werden. Prinz George kümmert das jedoch kaum

Prinz George, Queen Elizabeth

Queen Elizabeth hat eine ganz besondere Verbindung zu ihren Urenkeln Prinz George und Prinzessin Charlotte. Während andere das Hofprotokoll wahren müssen und die Königin mit "Eure Majestät" ansprechen, sagt Klein George ganz einfach "Gan-Gan".

Das Geheimnis um den süßen Spitznamen für die Regentin verrät Herzogin Catherine in der Dokumentation "Our Queen At Ninety", die an Ostern anlässlich des 90. Geburtstages der Queen im britischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Elizabeth drückt ihre Liebe mit Geschenken aus

Laut "telegraph.co.uk" wurden dafür Prinz Williams Ehefrau sowie neun weitere Mitglieder der Königsfamilie interviewt, um ein intimes Porträt von Elizabeth zu zeichnen.

Ihre Liebe zu den Urenkeln drückt die Königin mit kleinen Aufmerksamkeiten aus. "Sie hinterlässt immer Geschenkchen oder ähnliches in ihrem Zimmer, wenn wir bei ihr sind", erzählt die Herzogin laut "Daily Mail". "Ich denke, das zeigt ihre Liebe für die Familie."

Herzogin Catherine amüsiert sich auch mit der Queen wenn Prinz William nicht dabei ist.

Besonders über die Geburt von Georges Schwester Charlotte vor zehn Monaten soll sich Elizabeth II. gefreut haben. "Die Queen war wirklich begeistert, dass es ein kleines Mädchen geworden ist", erinnert sich Catherine. "Und sobald wir hierher nach Kensington zurückkamen, war sie einer der ersten Besucher."

Unterstützung für Herzogin Catherine

Prinz George

Englands Prinz Charming

Juli 2018  Der kleine Frechdachs Prinz George bei der Taufe seines Bruders Prinz Louis. 
Mai 2018  Hach, was ist er nur wieder niedlich. Prinz George verzückt einmal mehr, als er bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auf der Treppe der St George's Kapelle erscheint. Mit skeptisch süßem Blick, etwas voreilig und wie immer äußerst charmant. 
April 2018  Noch ist der Blick von Prinz George recht skeptisch, als er sich mit seiner Schwester Charlotte und Papa Prinz William auf den ins Lindo Wing Krankenhaus macht, in dem gerade sein Bruder Prinz Louis das Licht der Welt erblickt hat.  
Prinz William, Prinz George und Schulleiterin Helen Haslem

72

Die Großmutter ihres Mannes habe der Herzogin von Cambridge sehr geholfen, sich an das royale Leben im Rampenlicht nach der Hochzeit mit William 2011 zu gewöhnen. "Sie ist wirklich sehr großherzig. Ich denke, dass sie mich behutsam geführt hat." Speziell erinnert sich die 34-Jährige an einen Termin anlässlich der Thronjubiläums-Tour 2011, bei dem sie mit der Königin und Prinz Philip allein unterwegs sein musste. William konnte sie nicht begleiten. "Deswegen hatte ich große Bedenken."

Doch Queen Elizabeth habe Herzogin Catherine unterstützt: "Die Tatsache, dass sie sich die Zeit genommen hat, um sicher zu gehen, dass ich zufrieden war - und sich um mich gekümmert hat - zeigt, wie fürsorglich sie ist."

Wissen Sie alles über Prinz George?

1
Am 22. Juli 2014 verkündet die altmodische Tafel am Tor des "Buckingham Palace": "Um 4.24 Uhr Ortszeit hat die Herzogin von Cambridge einen Sohn bekommen."

Traditionell tragen Königskinder oft mehrere Namen. Wie heißt Prinz Williams und Herzogin Catherines erster Sohn mit vollständigem Namen?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema