VG-Wort Pixel

Prinz George Sein neuester Auftritt im Video

Prinz George
Prinz George
© Getty Images / Dana Press
Prinz George war in offizieller Mission unterwegs: Der Mini-Prinz besuchte mit seinen Eltern Prinz William und Herzogin Catherine einen Flugplatz. GALA zeigt die schönsten Videos mit dem royalen Nachwuchspiloten

Englands Prinz Charming war George schon lange, nun ist er auch noch der neueste Repräsentant der Krone - und niedlichster Helikopterpassagier überhaupt. Prinz Williamund Herzogin Catherine nahmen ihren Sohn mit nach Fairford in Gloucestershire, wo sie gemeinsam den "Royal International Air Tattoo", einen Flugplatz mit vielen Flugzeugen und Helikoptern.

Ein bisschen laut fand es der Mini-Prinz, bis Mama Catherine ihm blaue Ohrschützer verpasste und so den Geräuschpegel offenbar erträglicher machte.

George bekam viel zu sehen und gezeigt. Papa William, selbst Ambulanz-Pilot auf einem Helikopter, konnte seinem Ältesten natürlich vieles erklären. Und der Urenkelsohn von Queen Elizabeth zeigte deutlich, was er alles sehen wollte!

Viele Augen und Kameras richteten sich auf die royalen Besucher, die in großen Geländewagen vorfuhren. Und Georges Auftritt sorgte natürlich für Entzücken, vor allem, als er fröhlich strahlte und in die Menge winkte. Der noch nicht ganz Dreijährige - sein Geburtstag ist am 22. Juli - brauchte zwischendurch allerdings etwas Trost von seinen Eltern und zeigte sich phasenweise etwas trotzig. Eben ganz typisch für das Alter, das man in England auch als "Terrible Two" kennt - das schreckliche zweite Jahr.

William und Kate hatten ihren Blondschopf zwar schon mit auf ihrer Reise nach Neuseeland und Canada und in diesem Jahr zeigte sich George an der Seite der Windsors zum zweiten Mal auf dem Balkon des Buckingham Palace während der Geburtstagsparde "Trooping the Colour". Aber beim "Royal International Air Tattoo" war er zum ersten Mal in England bei einem offiziellen Auswärtstermin mit dabei.

Gala

Mehr zum Thema