VG-Wort Pixel

George, Charlotte und Louis Ihr spaßiger Ausflug ins Grüne

Herzogin Catherine, Prinz William mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte (v.l.n.r.)
Herzogin Catherine, Prinz William mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte (v.l.n.r.)
© Getty Images
Während ihre Eltern Herzogin Catherine und Prinz William am Wochenende die Parade zum St. Patrick's Day eröffneten, stand für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ein Ausflug in den Kensington Garden mit ihrer Nanny auf dem Plan – Spaß kam dabei natürlich nicht zu kurz

Was für eine kleine Rasselbande springt denn da durch den Kensington Garden? Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 10 Monate, hätten das Wochenende ohne ihre Eltern Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 36, nicht schöner verbringen können: Während ihre Eltern die Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day mit einer traditionellen Parade der Irish Guards eröffneten, ging es für die drei Kinder zusammen mit ihrer Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo raus ins Grüne. 

Prinz George und Prinzessin Charlotte spielen mit ihren Rädern 

Wie die britische "Hello" berichtet, entdeckt die Twitter-Userin "NettyRoyal" per Zufall das königliche Trio am Wochenende im Kensington Garden. Die Royal-Journalistin teilt auf ihrem Profil die süße Entdeckung mit, schreibt: "Wenn du kurz vor deiner Abreise zufällig durch den Kensington Garden läufst und du alle drei Kinder mit ihrer Nanny siehst." Auf ihrem Blog verfasst die Journalistin wenige Stunden später eine detailliertere Beschreibung ihrer zufälligen Begegnung mit George, Charlotte und Louis. Darin hält sie fest, dass Prinz George und Prinzessin Charlotte mit ihren Rädern unterwegs gewesen seien, während ihre Nanny den kleinen Prinz Louis im Kinderwagen umherschob. Ein Anblick, den wir uns vorstellen können. 

Ausflüge ins Grüne sind keine Seltenheit

Bereits in der Vergangenheit zeigten sich alle drei Cambridge-Kinder des Öfteren in der Natur. Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen dabei ist das Entenfüttern im Hyde Park. Nicht nur ihre Nanny, auch Herzogin Catherine ist bei diesem süßen Ritual, wenn es der royale Terminkalender zulässt, gern dabei. Erst vor einem Monat wurde sie zusammen mit Prinz Louis beim Füttern der Enten am "Round Pond" im Hyde Park gesehen. Wie sehr sie diese "einfachen Familienmomente" mit ihren Kindern schätzt, offenbarte Catherine erst kürzlich bei einem Termin.

Royale Rasselbande bekommt bald Zuwachs

Lange dauert es nicht mehr, bis Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis eine kleine Cousine oder einen kleinen Cousin empfangen dürfen. Im Dezember erklärte Herzogin Catherine, dass sie sich darauf freue, dass ihre Kinder demnächst einen neuen Spielgefährten haben werden. Denn ihre Schwägerin Herzogin Meghan ist hochschwanger, britischen Medien zufolge ist die Entbindung Ende April beziehungsweise Anfang Mai geplant.
Ob die royalen Sprösslinge dann vielleicht schon im Spätsommer zu viert durch die Londoner Parks flitzen oder krabbeln? Auf die Bilder freuen wir uns jetzt schon. 

Verwendete Quellen:Hello, Express

jku Getty Images


Mehr zum Thema


Gala entdecken