Prinz George: Organisiert Carole Middleton seine Geburtstagsparty?

Am 22. Juli feiert Prinz George seinen zweiten Geburtstag. Gut, dass Oma Carole Middleton eine Expertin für Kindergeburtstage ist

Prinz George

Gerade erst wurde Prinzessin Charlotte getauft und schon steht bei den britischen Royals die nächste Party vor der Tür: Prinz George feiert am 21. Juli seinen zweiten Geburtstag. Glücklicherweise haben Mama Herzogin Catherine, 33, und Papa Prinz William, 33, eine Spezialistin für Kindergeburtstage in der Familie: Oma Carole Middleton, 60.

Beste Voraussetzung: Die Mutter von Kate gründete zusammen mit ihrem Ehemann Michael den erfolgreichen Online-Party-Shop "Party Pieces".

Queen Elizabeth

Bezaubernde Antwort auf den Brief eines kleinen Jungen

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth nimmt sich die Zeit und antwortet einem Jungen auf seinen Brief.
©Gala

Carole und Michael Middleton

Oma Caroles Kinderparty-Tipps

Außerdem schreibt Carole ihre Tipps für das "Little London Magazine" in einer regelmäßigen Kolumne nieder. Ein Ausblick darauf, wie Georges Party aussehen könnte.

Eine gute Party muss "weder aufwendig noch teuer" sein, sagt Middleton. "Es ist erstaunlich, was man auf die Beine stellen kann wenn man clever und kreativ ist."

Spiel & Spaß

Schatzsuche, Sackhüpfen, Hindernisparcours, Eierlauf und Schlagball - klassische Kinderspiele machen oft am meisten Spaß. Die meisten kleinen Gäste kennen die Spielregeln bereits und der Spaß kann sofort beginnen. Falls ein Garten vorhanden ist, rät Carole Middleton, bietet es sich an die Party bei gutem Wetter nach draußen zu verlegen. Ein Stadtpark in der Nähe eignet sich natürlich genauso gut. An der frischen Luft macht das Herumtoben noch mal mehr Spaß und die Kleinen können ihrer Energie freien Lauf lassen.

Partydekoration

"Konfetti-Ballons sind ein toller Eyecatcher", empfiehlt Carole. Girlanden runden jeden Raum oder den Garten optisch ab und nach der Party schmücken sie Wände des Kinderzimmers. Das Gleiche gilt für bunte Möbel. Denken Sie praktisch und decken sie den Tisch mit bunten Tellern und Besteck, das für die Spülmaschine geeigneten sind.

Die Fantasie anregen

Kinder lieben Miniatur-Versionen von Dingen, die Erwachsene nutzen. Bauen Sie beispielsweise ein Mini-Geschäft auf und lassen Sie der Fantasie der kleinen Gäste freien Lauf. Binden Sie Ballons an einen großen Korb und basteln Sie Fernrohre aus Papier und das Abenteuer kann losgehen.

Gästeliste

Modische Minis

Von Geburt an modisch

Birdie Mae, die kleine Tochter von Jessica Simpson, besucht im süßen Leinenkleid mit Blumenprint ihren tierischen Nachbarn, das Schweinchen Kevin Bacon.
Harper Beckham ist als "Mini Shopping Queen" mit ihrem großen Bruder Brooklyn und dessen Verlobter Nicola Peltz auf Beutezug. Ganz offensichtlich steht sommerliches Weiß ganz oben auf ihrer Wunschliste.
Ausgestattet mit dunkelblauen Gummistiefeln an den Füßen steht dieses Promi-Kind im Gemüsebeet und schaut bei den Bohnen nach dem Rechten. Es ist Liam, der Sohn von Lauren Conrad und William Tell, der in beigefarbenen Shorts sowie türkisfarbenem T-Shirt das perfekte Outfit für den Garten trägt.
Teddy und Lily-Grace sind bereit, gemeinsam die Welt zu erkunden. Mit dabei haben sie ihre zwei bunten Einhorn-Rucksäcke – ein absoluter Mädchentraum!

96

Prinzessin Charlotte ist noch ein bisschen zu jung, um mit dem großen Bruder herumzutollen. Aber vielleicht haben seine Cousine Mia Grace, 18 Monate, und Prinzessin Estelle von Schweden, 2, Lust auf ein Stück Torte vorbeizukommen?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals