VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinz William Wieso sie Prinz Georges zukünftige Rolle herunterspielen

Im Juni war Prinz George beim Wimbledon-Turnier in den Rängen zwischen seiner Mutter Herzogin Catherine und seinem Vater Prinz William zu sehen.
Mehr
Prinz George übt sich immer mehr an öffentlichen Auftritten. Als dritter in der Reihe der Thronfolge werden diese in Zukunft für ihn zum Alltag gehören. Prinz William und Herzogin Catherine halten sich allerdings aus bestimmten Gründen bei der Auswahl der Termine zurück. 

Immer öfter begleitet Prinz George, 9, seine Eltern Prinz William, 40, und Herzogin Catherine, 40, zu öffentlichen Terminen. Neben dem 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth, 96, hat George seine Eltern auch nach Cardiff und beim Wimbledon-Turnier begleitet. Damit übt sich der 9-Jährige bereits an den Pflichten die ihn als zukünftiges Oberhaupt der britischen Königsfamilie erwarten werden.

Herzogin Catherine + Prinz William: Sie wählen die Termine für Prinz George mit Bedacht

Obwohl George um seine Zukunft als Thronfolger weiß, versuchen seine Eltern dies herunterzuspielen. Royal-Expertin Katie Nicoll meint, die Gründe für ihr Verhalten zu kennen. Um welche es sich hierbei handelt, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, express.co.uk

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken