Prinz George: Hier liest ihm Nanny Maria die Leviten

Prinz George außer Rand und Band: Der eigentlich wohlerzogene Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine schlägt auch mal über die Strenge - und muss direkt eine Standpauke von Nanny Maria Borrallo einstecken


Während Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf dem Balkon des Buckingham Palastes die Flugshow der Royal Air Force am Dienstag (10. Juli) beobachteten, durften Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht dabei sein. Der royale Nachwuchs durfte das Spektakel unter Aufsicht ihres Kindermädchens Maria Borrallo von einem Palastfenster aus beobachten. 

Prinz George + Prinzessin Charlotte albern herum

Eine Attraktion für sich: George und Charlotte drehten hinter dem königlichen Fensterglas so richtig auf. Ein Video eines Fans zeigt, wie die Prinzessin auf und ab hüpft, gegen das Glas schlägt und und immer wieder frech die Zunge herausstreckt.

Doch auch der Erstgeborene des Herzogspaares von Cambridge lässt sich schnell von den Faxen seiner jüngeren Schwester anstecken und streckt ebenfalls die Zunge heraus. In den Augen seiner Nanny treibt es der Vierjährige allerdings zu wild. 

Schluss mit lustig!

Als Prinz George nach einer deutlichen Ansage noch immer keine Anstalten macht, sich zu beruhigen, greift Maria Borrallo durch und schnappt sich den Jungen. Für ihn ist die Flugshow offenbar vorbei. Während Schwester Charlotte weiter am Fenster stehen darf, nimmt ihn das Kindermädchen zur Seite. 

Die beiden sehen nur so brav aus ...

Ärger gab es für die beiden Mini-Royals auch bei der Hochzeit ihres Onkels Prinz Harry im Mai. Bei der Generalprobe vor der großen Hochzeit auf Schloss Windsor sollen die beiden so viel Radau gemacht haben, dass ein zweiter Durchlauf notwendig gewesen sei, berichtete damals die britische Zeitung "Mirror".  Danach sei beschlossen worden, dass die Blumenkinder und Pagen nicht alleine, sondern mit ihren Müttern zusammen in die Kapelle gehen sollten. 

Auch bei der Trauung seiner Tante Pippa Middleton im Mai 2017 hatte sich Klein-George Ärger eingehandelt. Beim Auszug des Brautpaares und der Hochzeitsgesellschaft aus der Kirche tanzte der damals Dreijährige aus der Reihe und trat seiner Tante auf das teure Brautkleid. Als Mama Kate ihm daraufhin eine Standpauke hielt, flossen sogar Tränen. 

Prinz George

Bei Pippas Hochzeit fließen Tränen

Prinz George
Auf Prinz Georges niedliches Grinsen warten wir bei Pippas Hochzeit vergeblich. Der Mini-Royal motzt, heult und hat so richtig schlechte Laune
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals