Herzogin Catherine: Sie holt nach, was sie vor einem Jahr verpasste

Für Prinz George ist es wohl mittlerweile Routine, für Herzogin Catherine nochmal ein besonderer Tag: Anders als vor einem Jahr wird sie ihren Sohn an seinem ersten Schultag nach den Sommerferien begleiten können

Prinz George, Herzogin Catherine, Prinzessin Charlotte

In wenigen Tagen enden für Prinz George, 5, die Sommerferien und die Schule geht wieder los. Am Donnerstag (6. September) kommt der älteste Sohn von Herzogin Catherine, 36, und Prinz William, 36, in die zweite Klasse. Ein Tag, den das Herzogspaar sicher rot im Kalender markiert hat, auch wenn die Rückkehr in den Klassenraum für den Fünfjährigen nicht ganz so aufregend ablaufen wird wie noch vor einem Jahr.

Entspannter Start für Prinz George 

Fotografen sind nicht eingeladen und ein offizielles Porträtfoto des königlichen Schulkinds wird es wohl auch nicht geben. Nicht nur der deutlich privatere Rahmen wird es George an diesem Tag leichter machen. Britische Medien berichten, dass seine Eltern ihn zum Schulstart gemeinsam zur "Thomas's Batteresea School" fahren wollen.

Trauriger Start vor einem Jahr 

Vor einem Jahr, an Georges erstem Schultag, fehlte seine Mutter. Herzogin Catherine war gerade schwanger mit seinem jüngeren Bruder Prinz Louis und litt unter so extremer Übelkeit, dass sie für einige Monate alle Termine absagen musste. Auch der besondere Tag von Prinz George war davon betroffen. Wir erinnern uns an einen eingeschüchterten und beinahe traurigen Prinz George, der an der Hand seines Vaters über den Schulhof ging und von seiner Lehrerin empfangen wurde. 

Was hat ihm in diesem Moment wohl seine Mutter gefehlt - und andersrum: Wie sehr muss es Herzogin Catherine das Herz zerrissen haben, nicht bei ihm zu sein. Doch ein  zweites Mal lässt sich Kate den großen Tag ihres Ältesten sicher nicht entgehen. Auch wenn es sein 'zweiter erster Schultag' ist: Am Donnerstag ist seine Mutter sicher an seiner Seite. 

Prinz Georges erster Schultag ohne Mama

Bei diesem Anblick blutet Kates Herz

Prinz George
Bitter: Das Mama-Herz von Herzogin Catherine, 35, schmerzt sicher sehr: Prinz William, 35, brachte ihren gemeinsamen Sohn Prinz George, 4, alleine in die Vorschule.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals