VG-Wort Pixel

Prinz George Diese Stars gingen vor ihm auf die neue Schule

Prinz George besucht die Thomas's Battersea School in London
Prinz George besucht die Thomas's Battersea School in London
© Getty Images
Seit kurzem besucht Prinz George die "Thomas's Battersea"-School in London. Schon vor ihm waren dort einige prominente Schüler

Am Donnerstag (7. September) ging Prinz George an der Hand von Prinz William auf den Eingang der "Thomas's Battersea"-Schule in London zu. Schon Georges Papa lernte dort und in all den Jahren ist die Liste der Star-Kinder nicht kürzer geworden.

Prinz George geht auf eine beliebte Promi-Schule

Mehr als 6.000 Euro pro Halbjahr kostet es, will man in der Nobeleinrichtung die Schulbank drücken. Kostspielig. Und deshalb trifft man dort auch keine Kinder von Otto-Normalverbrauchern. Vor George war schon Florence Welch, Sängerin der Band "Florence and the Machine" dort. Auch die Delevingne-Schwestern Cara und Poppy zählen zu den berühmten ehemaligen Schülerinnen. 

Vielfalt an der Thomas's Battersea

Bis er 13 Jahre alt ist, wird George auf der "Thomas's Battersea" in Französisch, Musik, Sport, Kunst, Theater und Informatik unterrichtet. Beim Essen hat der Vierjährige die Qual der Wahl: Er kann sich zwischen einem proteinreichen Gericht, Fisch, einer vegetarischen oder gluten- und laktosefreien Variante entscheiden.

Unsere Video-Empfehlung  

jdr Gala

Mehr zum Thema