VG-Wort Pixel

Prinz George + Prinzessin Charlotte Süßer Spitzname für ihren Vater

Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte
Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte
© Getty Images
Für ihren Vater Prinz William haben der kleine Prinz George und Prinzessin Charlotte einen ganz besonders niedlichen Kosenamen gefunden

Die meisten reden Prinz William, 36, mit dem Titel "Seine Königliche Hoheit" an. Doch für seine beiden Kinder Prinz George, 5, und Prinzessin Charlotte, 3, ist der britische Thronfolger ganz einfach nur "Pops".

Prinz George + Prinzessin Charlotte nennen ihren Vater "Pops"

Diesen süßen Spitznamen hat jetzt unfreiwillig Williams Frau Herzogin Catherine, 36, ausgeplaudert. Am Mittwoch (28. November) besuchte das Herzogspaar die Unglücksstelle in Leicester City, an der Ende Oktober ein Helikopter abgestürzt war und fünf Menschen - darunter der Fußballvereinsbesitzer und Milliardär Vichai Srivaddhanaprabha - in den Tod gerissen hatte.

Die Herzogin von Sussex sprach laut "People" mit Freiwilligen vor Ort, die halfen, die abgelegten Blumen herzurichten. Als sie nach ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, 7 Monate, gefragt worden sei, habe sie geantwortet: "Es geht ihnen sehr gut, vielen Dank."

Im weiteren Verlauf des Small Talks soll Herzogin Catherine verraten haben, dass die Kinder am Abend zuvor mit ihrem Vater Fußball gespielt hätten. Dann habe eins der Kids, vermutlich Prinz George, gefragt: "Spielst du morgen auch Fußball, Pops?" Offenbar hatte der kleine Royal genau verstanden, dass sein Vater am folgenden Tag zum Fußballstadion des Erstligisten Leicester City reisen würde.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken