VG-Wort Pixel

Prinz George + Prinzessin Charlotte Sie haben ein besonderes Hobby auf dem Land

Prinzessin Charlotte und Prinz George
Prinzessin Charlotte und Prinz George
© Getty Images
Prinz George und Prinzessin Charlotte lernen auf Anmer Hall, dem Landsitz der Familie, viel über das Landleben. Ihre Lieblingsbeschäftigung: Die Hühner.

Ja, auch bei unseren britischen Königskindern Prinz George, sechs Jahre, und Prinzessin Charlotte, fünf Jahre, steht die Beschäftigung mit Tieren ganz oben auf der Liste ihrer Lieblings-Hobbys. Und in diesem Fall sind es nicht die typischen Lieblings-Tierarten wie Hunde, Katzen, Kaninchen oder Pferde, die es den Kids von Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 38, angetan haben. Nein, die beiden haben einen Faible für Hühner.

George und Charlotte sind täglich im Hühnerstall

Ein Insider berichtete gegenüber dem "Fabulous Magazine", George und Charlotte sollen es als große Freude empfinden, sich auf dem Landwohnsitz der Familie Anmer Hall, wo die Familie die Quarantäne während der Coronakrise verbrachte, mit den Hühner zu beschäftigen. "Kate und die Kinder sind täglich im Hühnerstall unterwegs und sammeln frische Eier in ihren Körben. Die Eier werden dann fast sofort in der Küche verwendet. Kate und die Kinder haben einen gut angelegten Hühnerstall, fuchssicher, und mit gesunden Lebensmitteln und Leckereien gefüllt."

Auch Prinz Charles ist ein großer Hühner-Fan

Ob sich die Familie dieses entzückende Hobby von Prinz Charles abgeguckt hat? Der 71-Jährige ist ebenfalls ein großer Hühner-Fan und besitzt ein eigene kleine Herde in seinem Landsitz Highgrove in Gloucestershire. "Charles ist der größte Hühnerliebhaber aller Zeiten und verfügt über ein enzyklopädisches Wissen über die meisten Rassen und weiß, wie man sie aufzieht. Man nennt sein Haus sogar Cluckingham Palace."

Auch für das Gemüse ist gesorgt

Doch die Kids von William und Kate sind während ihrer Zeit auf Anmer Hall nicht nur dafür zuständig, die Eier zu besorgen, sie sollen sich auch um ein Gemüsebeet kümmern, auf dem sie Salat, kleine Gurken und Kirschtomaten anbauen.

Herzogin Catherine, die immer viel Wert darauf gelegt hat, dass ihre Kinder im Einklang mit der Natur aufwachsen und viel an der frischen Luft sind, wird sicher ihre Freude daran haben.

Verwendete Quellen: The Sun

jno Gala

Mehr zum Thema