Prinz George + Prinzessin Charlotte : Die Traum-Ferien der Mini-Royals

Bevor Anfang September für Prinz George und Prinzessin Charlotte wieder der ernst des Lebens beginnt, toben sich die Mini-Royals auf Schloss Balmoral noch einmal so richtig aus. Auch ihre Cousinen Isla und Savannah Phillips sind mit von der Partie.

Prinz George und Prinzessin Charlotte

Bald sind die Sommerferien für Prinz George, sechs, und Prinzessin Charlotte, vier, vorbei. Dann erwartet den baldigen Zweitklässler einen straffen Stundenplan und auch die Schulanfängerin muss sich neuen Herausforderungen stellen. Doch bevor die kleinen Royal-Kids still im Klassenzimmer sitzen müssen, tobten sie sich auf Schloss Balmoral noch einmal so richtig aus. Unterstützung bekamen sie von ihren älteren Cousinen Isla Phillips, sieben, und Savannah Phillips, acht, die ebenfalls mit ihren Eltern Peter Phillips, 41, und Autumn Philips, 41, anreisten.

Prinz George + Prinzessin Charlotte: Spiel, Spaß und Abenteuer

Der parkähnliche Garten und die verzweigten Schlosszimmer sind ein idealer Abenteuer-Spielplatz für George und Charlotte. Geschützt vor der Öffentlichkeit können die Geschwister hier Fußball und Fangen spielen oder auf Bäume klettern. Laut "MailOnline" sind die beiden am Donnerstag  (22. August) mit ihren Eltern Prinz William, 37, Herzogin Catherine, 37, und Bruder Prinz Louis, 1, ins Flugzeug nach Aberdeen, Schottland, gestiegen. In der Nähe der schottischen Hafenstadt steht das Ferien-Anwesen von Queen Elizabeth, 93. Auf Balmoral können die Royals richtig entspannen und sie selbst sein. Laut "Hello!" hat Prinzessin Eugenie, 29, einmal gesagt, dass ihre Großmutter in den schottischen Highlands am glücklichsten sei.

Prinzessin Charlotte und Prinz George genießen ihre Sommerferien in vollen Zügen. Hier spielen sie während eines Charity-Polo-Turniers Anfang Juli Fußball.

Spiel-Besuch von Cousine Savannah Phillips

Die älteren Cousinen Savannah Phillips und Isla Phillips spielen gerne mit Prinz George und Prinzessin Charlotte.

Was Charlotte und George bestimmt sehr gefreut hat: Auch ihre älteren Cousinen Isla und Savannah kamen zum Toben vorbei. Wie "Hello!" berichtet, wurden die beiden Mädchen dabei gesichtet, wie sie mit ihren Eltern ein parkendes Auto auf dem Schloss-Anwesen verlassen haben. Die vier kleinen Royals verstehen sich super, auch wenn Savannah ihren Cousin in einer lustigen Szene schon einmal zum Schweigen bringen musste. Auch in der Vergangenheit haben die beiden Mini-Royals Schlagzeilen gemacht, als sie bei Veranstaltungen Unfug getrieben haben.

30 Jahre altes Bild aufgetaucht

Diese süße Szene haben wir schon mal gesehen

Savannah Phillips, Prinz George

Leider ist der Ferien-Spaß nach dem langen Wochenende vorbei. Laut "Hello!" sind der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit ihren Kindern nach Norfolk zurückgekehrt. Am Dienstagnachmittag (27. August) seien sie um 15:26 Uhr am Flughafen Norwich angekommen.

Verwendete Quellen: Hello!, MailOnline

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals