Prinz Edward + Gräfin Sophie von Wessex: Ausflug mit ihren Kindern James und Louise in den Tierpark

Prinz Edward unternahm für den guten Zweck mit seiner Familie einen Ausflug - und das herrlich normal!

James, Viscount Severn, Prinz Edward, Lady Louise und Gräfin Sophie von Wessex

Bei all dem Hype um Prinz William, 37, und Prinz Harry, 34, sowie ihren Ehefrauen und Kindern gerät Prinz Edward, 55, mit seinen Liebsten Gräfin Sophie, 54, James, Viscount von Severn,  11, und Lady Louise, 15 in der britischen Presse fast in Vergessenheit. Nun war die Familie einmal wieder zu viert unterwegs und zeigte, dass sie in Sachen "positives Image" das Königshaus ebenso vorbildlich präsentiert.

Prinz Edward und Familie unterwegs

Anlass des Besuches im Tiergarten "Wild Place Project" in Bristol war die offizielle Eröffnung des neuen Freigeheges Bear Wood. Besucher können hier ab dem 25. Juli auf über 30.000 Quadratmeter Europäische Braunbären, Europäische Grauwölfe, Eurasische Luchse und Vielfraße bestaunen.

Prinz Edward und seine Familie füttern eine Giraffe.

Ein schöner Termin für Edward, der Schirmherr der "Bristol Zoological Society" ist.
Und nicht nur das: Der jüngste Sohn von Queen Elizabeth, 93, und Prinz Philip, 98, verband die royale Pflicht mit dem Angenehmen und brachte Kinder und Ehefrau gleich mit. Das alles auch noch bei bestem Kaiserwetter von 32 Grad.

Prinz Edward, Lady Louise, Gräfin Sophie und James, Viscount von Severn 

Zusammen Tiere füttern und beobachten, entspannt plaudern, Marshmallows brutzeln - so machte James und Lady Louise der Ferientag Spaß! Dass sich der doch recht bodenständige Ausflug von dem einer nicht royalen Familie unterscheidet, verraten höchstens die Anzüge von Vater und Sohn ...

Lady Louise, Gräfin Sophie und James, Viscount von Severn

Das sind Lady Louise und James, Viscount Severn

James (geboren am 17. Dezember 2007) und Louise (geboren am 8. November 2003) belegen als Kinder von Prinz Edward und Gräfin Sophie derzeit Platz 13 und 12 der britischen Thronfolge. Weil zum Zeitpunkt von James' Geburt die männlichen Nachkommen der Queen die weiblichen in der Thronfolge verdrängt haben, liegt er vor seiner älteren Schwester Louise 

Paläste, Schmuck und Geld

Das sind die zehn reichsten Royals - und die Queen gehört nicht dazu

Queen Elizabeth
Das sind die zehn reichsten Monarchen der Welt – und Queen Elizabeth gehört nicht dazu.
©Gala

2011 änderte die Queen die Bestimmung; alle ab 28. Oktober des Jahres neugeborenen weiblichen Nachkommen behalten ihre Position vor etwaigen jüngeren Brüdern. In Kraft trat die Änderung, die von den Mitgliedstaaten des Commonwealth bestätigt werden mussten, 2015.

Auf den hinteren Plätzen der Thronfolge zu liegen hat für Louise und James aber auch Vorteile: Sie genießen ein Leben abseits des Presserummels und können deutlich entspannter als ihre Cousins William und Harry sowie deren Kindern aufwachsen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals