Queen Elizabeth : Wann wird Prinz Charles König? Ihr Geheimplan

Queen Elizabeth soll hinter verschlossenen Türen ihre Nachfolge regeln. Demnach könnte Prinz Charles die Amtsgeschäfte schon zu Lebzeiten seiner Mutter übernehmen, glaubt man Royal-Experten

Prinz Charles wird seine Mutter Queen Elizabeth eines Tages auf den Thron folgen

Seit 6. Februar 1952, also seit über 67 Jahren, sitzt Queen Elizabeth, 92, auf dem britischen Thron und damit länger als jeder ihrer Vorgänger. Nach ihrem Tod wird Prinz Charles, 70, ihr als Staatsoberhaupt folgen. Schon jetzt sollen sich Mutter und Sohn darauf vorbereiten.

Queen Elizabeth regelt die Thronnachfolge

Wie "Daily Mail" berichtet, sollen sich die Queen und Charles seit Monaten zu privaten Gesprächen zum Thema Nachfolge zurückziehen. Außerdem bekommt der Prinz inzwischen Zugang zu Nachrichten, die seine Mutter - und zwar eigentlich nur sie - von der Regierung erhält. Royal-Experte Robert Jobson vermutet deshalb, dass die Queen zwar wie geplant bis zu ihrem Tod das Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreiches bleibt, sie aber ihre Amtsgeschäfte noch zu Lebzeiten abgibt. Damit würde Charles die Position eines "Prince Regent" einnehmen; also eines Prinzen, der die Geschäfte eines wegen Krankheit oder Abwesenheit verhinderten Monarchen stellvertretend ausführt. 

Prinz Charles

Warum der 1. Juli 1969 einer der wichtigsten Tage seines Lebens war

Prinz Charles in Schnack und Lack bei seiner Ernennung zum "Prinz of Wales" am 1. Juli 1969


Sie lebt für die Monarchie

Die Queen könnte mit dem sogenannten "Regency Act", so der Name des Gesetzes zur Regelung der Amtsübergabe, für einen reibungslosen Übergang zwischen sich und Charles sorgen.  Royal-Kenner Robson zitiert einen Palast-Insider, der die Entscheidung der Queen mit ihrem Pflichtbewusstsein erklärt. "Aus dem tiefen Respekt der Königin für die Institution der Monarchie und ihrer Verwaltung möchte Ihre Majestät sicherstellen, dass sie alles tun kann, was sie für ihr Land und ihr Volk tun kann, bevor sie [den Thron] übergibt. Sie ist bis ins Mark pflichtbewusst." 

Operation London Bridge

Das passiert beim Tod der Queen

Queen Elizabeth

Im Falle ihres Todes oder der Unfähigkeit, durch Krankheit ihr Amt auszuführen, habe die Königin dafür gesorgt, dass ihr Erbe vollständig vorbereitet und zur Übernahme bereit sei. Palast-Quellen sollen als Stichtag für die Übergabe der Geschäfte den 21. April 2023 genannt haben - den 95. Geburtstag der Queen.

 

Fashion-Looks

Der Style von Queen Elizabeth

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth 

63

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals