VG-Wort Pixel

Prinz Charles Er wendet sich mit rührenden Worten an seine "Mummy"

Prinz Charles hält eine Rede zu Ehren seiner Mutter, Queen Elizabeth.
Prinz Charles hält eine Rede zu Ehren seiner Mutter, Queen Elizabeth.
© Jonathan Buckmaster - WPA Pool / Getty Images
Queen Elizabeth feiert ihr 70. Thronjubiläum, konnte bei der großen "Platinum Party" am Samstagabend vor dem Buckingham Palast allerdings nicht teilnehmen. In einer rührenden Rede hat daher ihr ältester Sohn Charles an sie erinnert.

Diese Feier wird in die Geschichte eingehen! Am Samstagabend, 4. Juni 2022, brachten unter anderem die Band Queen zusammen mit Adam Lambert, 40, Rod Stewart, 77, Elton John, 75, Diana Ross, 78, und Alicia Keys, 41, die Bühne vor dem Buckingham Palast zum Beben. Rund 22.000 Zuschauer:innen durften das Spektakel live verfolgen, unter ihnen auch viele Mitglieder der Royal Family. Nur der Star des Abends, Queen Elizabeth, 96, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an ihrer "Platinum Party" teilnehmen.

Prinz Charles wendet sich mit rührenden Zeilen an die Queen

An sie gedacht wurde trotzdem die ganze Zeit. So brachte die Monarchin ihre Gäste gleich zu Beginn der Feierlichkeiten mit einem Sketch, den sie zusammen mit Paddington Bär aufgenommen hat, zum Lachen. Emotional wurde es, als Prinz Charles, 73, und Prinz William, 39, die Bühne betraten und an ihr Familienoberhaupt erinnerten.

Vor allem Prinz Charles wählte besonders rührselige Zeilen. Nach dem Aufruf seines Sohnes zum Kampf gegen den Klimawandel begann Charles, der von seiner Frau Herzogin Camilla, 74, auf die Bühne begleitet wurde, seine Rede mit den liebevollen Zeilen "Your Majesty, Mummy" und betonte: "Du hast uns in unseren schwierigen Zeiten begleitet. Und du bringst uns zusammen, um Momente des Stolzes, der Freude und des Glücks zu feiern. Du hast uns getroffen und mit uns gesprochen. Du hast mit uns gelacht und geweint, und vor allem warst du für uns da, 70 Jahre lang."

Weiter würdigte er die Monarchin mit den Worten: "Du hast versprochen, dein ganzes Leben lang zu dienen – und du hältst dich daran. Das ist der Grund, warum wir hier sind. Das ist es, was wir heute Abend feiern."

"Du bist unser Staatsoberhaupt. Und du bist auch unsere Mutter"

Prinz Charles sprach auch über die ständig wachsende Familie der Königin, die inzwischen 12 Urenkel:innen hat, und über ihre Doppelrolle als Herrscherin und königliche Matriarchin. "Deine Familie umspannt nun vier Generationen. Du bist unser Staatsoberhaupt. Und du bist auch unsere Mutter", so Charles. In einem weiteren bewegenden Moment erinnerte Charles an seinen "sehr vermissten" verstorbenen Vater, den Herzog von Edinburgh, nannte ihn "Mein Papa" und versicherte, dass der Ehemann der Königin "im Geiste" anwesend sei. 

Am Ende seines emotionalen Auftritts forderte er das Publikum anschließend auf, extra laut für seine Mutter zu klatschen: "Meine Damen und Herren, ich weiß, dass die Königin diese Feierlichkeiten mit großer Ergriffenheit verfolgt, nachdem sie, wie ich hoffe, ihr Marmeladenbrot aufgegessen hat, und dass sie es sehr bedauert, heute Abend nicht persönlich bei uns zu sein. Aber Windsor Castle ist kaum 20 Meilen entfernt, wenn wir also laut genug jubeln, kann sie uns vielleicht hören. Also lasst uns alle gemeinsam jubeln." Das ließ sich das Publikum nicht zweimal sagen – und jubelte los.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken