Prinz Charles über die Queen: Sie führte ihn an die royale Aufgaben heran

Zum Geburtstag von Elisabeth II. erzählt ihre Familie royale Anekdoten: Prinz Charles erinnert sich, wie er als kleiner junge seine Mutter zu einem Termin begleitete

Prinz Charles, Königin Elisabeth II.

Prinz Charles, 67, erinnert sich in der Dokumenation "Our Queen At 90" daran, wie er als Junge seine Mutter zu einem Termin begleitete und erschrocken die lange Reihe der zu begrüßenden Gäste sah: "Dieser Horror, da mitzulaufen und zu denken, wie soll ich jemals wissen, was ich den Leuten sagen soll?"

Sie weiß immer alles

Aber die Queen machte es ihm einfach vor. "Es ist schon komisch", so Charles, "doch wenn man mitläuft, eignet man es sich an." Die Kunst des Smalltalks beherrscht er jetzt jedenfalls - auch ihre Aufmerksamkeit für die Menschen in ihrem Umfeld sei bewundernswert, erklärt Prinz Andrew, der zweite Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip. "Ihr intelligentes Netzwerk, wer was getan hat, was passiert ist, wer krank ist, wer gestorben ist, wer geboren ist, ist außergewöhnlich. So, wie sie all dies immer herausfindet, ist ein Mysterium."

Kate: "Ich plaudere zu viel"

Queen Elizabeth + Prinz Philip

Eine Ehe ohne Ende

19. Mai 2018  Wieder ist ein Enkel unter der Haube! Queen Elizabeth und Prinz Philip haben gemeinsam den Traugottesdienst besucht, in dem sich Prinz Harry und Meghan Markle das Jawort gegeben haben.
November 2017  Zum Hochzeitstag gibt es eine Gedenkmünze, die die Queen und Prinz Philip bei "Trooping the Colour" auf dem Pferd zeigt. Die Inschrift besagt "Eheliche Liebe hat sie im Glück vereint".
11. November 2017  Am Armistice Day, dem Tag des Waffenstillstands gedenken die Queen Prinz Philip traditionell den Opfern des Krieges. Hier besucht das royale Paar mit Herzogin Catherine ein Konzert in der Royal Albert Hall.
September 2017  Das Braemar Gathering in Schottland ist für die Queen und ihre Liebsten immer ein großer Spaß.

53

Auch Herzogin Catherine habe die Queen sehr geholfen, sich an das royale Leben im Rampenlicht zu gewöhnen, wie sie in der Dokumentation zugibt. "Sie ist wirklich sehr großherzig. Ich denke, dass sie mich behutsam geführt hat." Nur das Bad in der Menge müsse sie noch üben. "Jeder in der Familie zieht mich auf, dass ich zu viel Zeit beim Plaudern verbringe. Da gibt es noch etwas zu lernen."

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema