Prinz Charles: Anzieh-, Zahnputz- und Bügelhhilfen erleichtern ihm den Alltag

Ganz offensichtlich genießt Prinz Charles alle Vorzüge des Royal-Daseins - jetzt wurde enthüllt, wie genau er verwöhnt und verhätschelt wird

Prinz Charles

Er ist offenbar ein Prinz auf der Erbse! Die Rede ist von Prinz Charles, 69. Der Vater von Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, wurde in der Amazon-Prime-Dokumentation "Serving the Royals: Inside the Firm" als äußerst verwöhnt beschrieben. Ein Ex-Mitarbeiter des Kensington Palastes enthüllte außerdem einige bizarre Extrawünsche des Thronfolgers. 

Prinz Charles: Absurd! So extrem wird er verwöhnt

Paul Burrell, der ehemalige Butler der verstorbenen Prinzessin Diana (†) erklärte, dass Prinz Charles "in so einer privilegierten Welt aufgewachsen ist, dass er für sich selbst gar keine Entscheidungen treffen kann". Er müsse sich um nichts kümmern. Kurzum: "Alles wird für ihn gemacht." 

Prinz Harry

Es ärgert ihn, wie die Wahrheit über den Rückzug verdreht wird

Prinz Harry
Prinz Harry kann den Wirbel um den Rückzug von ihm und seiner kleinen Familie nicht ausstehen - sehen Sie im Video, was ihn besonders stört.
©Gala

Der Luxus-Alltag von Prinz Charles

Natürlich muss sich Prinz Charles nicht um so Belanglosigkeiten wie seine Wäsche kümmern, aber Ex-Butler Paul Burrell erläuterte, wie sonderbar manche Wünsche von ihm sind. "Sein Pyjama wird jeden Morgen gebügelt, auch seine Schnürsenkel werden gebügelt, der Badestöpsel muss sich an einer ganz besonderen Stelle befinden und die Wassertemperatur darf nur lauwarm sein."

Überraschendes Interview

Prinz Charles ziert das Cover eines Männermagazins

Prinz Charles

Absurdester Wunsch

Der wohl absurdeste Wunsch vom verwöhnten Prinzen von Wales: "Seine Kammerdiener müssen jeden Morgen seine Zahnpasta auf die Zahnbürste drücken." Verrückt, oder? An eine Situation kann sich Paul Burrell besonders gut erinnern: "Einmal rief er mich in die Bibliothek und sagte dann 'Oh Paul, ein Brief von der Königin muss wohl in meinen Mülleimer gefallen sein. Könntest du ihn bitte wieder herausholen?'"  

Zwei Angestellte helfen ihm beim Anziehen

Der royale Biograph Anthony Holden setzt jetzt noch einen drauf und erzählt in der Dokumentation "The Madness of Prince Charles", dass der Thronfolger sogar beim Anziehen Hilfe bekommt: "Charles, der immer wieder versucht, herauszufinden, wie 'normale Menschen' leben, und sich auch für die weniger wohlhabenden Teile der Gesellschaft interessiert, hat zwei Anziehhilfen - die vom Staat bezahlt werden - und ihm beim morgendlichen Ankleiden helfen." 

Verhätschelter Prinz

Das Buch "Rebel Prince: The Power, Passion and Defiance of Prince Charles" von Tom Bower beschreibt Prinz Charles ebenfalls als unfassbar verwöhnt. Wenn er und seine Frau Camilla, 71, verreisen, wird angeblich ihr komplettes Schlafzimmer - einschließlich ihr orthopädisches Bett samt Leinen-Bettwäsche - mitgeliefert. Genauso wie Charles' Toilettensitz, Toilettenpapier, Whiskey der Marke Laphroaig und sein spezielles Wasser, plus zwei Landschaftsbilder der schottischen Highlands. Prinz Charles soll sich auf Reisen schließlich wie zu Hause fühlen - mit all den Luxus-Vorteilen, die ihm der Palast bietet. 

England

Familie Windsor

15. Mai 2020  Die Familie York hält zusammen: Auf Twitter postet Sarah Ferguson diesen innigen Familienschnappschuss von sich, Ehemann Prinz Andrew und den gemeinsamen Töchtern Prinzessin Beatrice (l.) und Prinzessin Eugenie (r.). "Am Internationalen Familientag bin ich so stolz auf unsere vereinte, liebende Familie", schreibt Fergie dazu. Damit setzt sie ein starkes Zeichen der Unterstützung für Prinz Andrew, der im November 2019 mit einem Interview über seine Freundschaft zu Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (†) für einen Skandal gesorgt hatte. Nach dem Rücktritt von seinen royalen Pflichten hat sich Andrew nahezu vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
23. April 2020  "Herzlichen Glückwunsch an Prinz Louis, der heute zwei Jahre alt wurde. Der junge Prinz genießt eine Umarmung von seinem Großvater, dem Prinzen von Wales", heißt es in der Bildunterschrift zu dem niedlichen Foto, das vom Instagram-Account des "Clarence House" geteilt wurde. Aufgenommen wurde das liebevolle Bild von Herzogin Catherine. 
9. April 2020  Happy Anniversary! Herzogin Camilla und der vom Coronavirus gesundete Prinz Charles feiern heute ihren 15. Hochzeitstag, und schon am Vortag veröffentlichte Clarence House dieses private Foto der beiden auf ihrem Anwesen Birkhall im schottischen Aberdeenshire. Dort erholen sich die beiden Royals zusammen mit den Hunden Bluebell und Beth.
19. Januar  Queen Elizabeth erscheint vor Hillington Church in Norfolk. Die 93-Jährige lächelt, als sie aus dem Wagen steigt. Die Botschaft an die Öffentlichkeit ist klar: Von dem am Vortag verkündeten Rücktritt von Prinz Harry und Herzogin Meghan lässt sich Ihre Majestät nicht die Laune verderben. 

250

Verwendete Quellen: Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals