VG-Wort Pixel

Prinz Charles Wie bitte?! Er redet mit Toten

Prinz Charles
© Getty Images
Prinz Charles ist offenbar sehr skurril und hat die Angewohnheit, mit Toten zu sprechen - aus einem ganz bestimmten Grund

Der Royal-Korrespondent Robert Jobson hat das Buch "The Real Charles" herausgebracht und daraus geht hervor, wie sonderbar Prinz Charles, 69, offensichtlich ist. 

Prinz Charles: So seltsam ist er

Im November feiert der Prinz von Wales seinen 70. Geburtstag und in seinem Leben hat er so manche Marotten kultiviert. So wird ihm beispielsweise jeden Morgen die Zahnpasta auf seine Zahnbürste getan und seine Schnürsenkel werden ihm gebügelt. Ein sehr verwöhnter Prinz! 

Er spricht mit Toten

Nun wurde eine weitere Absonderlichkeit vom Vater von Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, enthüllt: Charles spricht mit seinen "verstorbenen Liebsten", um sie in seinem Herzen am Leben zu erhalten. Vor drei Jahren machte er sogar eine Pilgerfahrt an den Ort, wo sein Großonkel Lord Louis Mountbatten 1979 ermordet wurde. Dort soll er dann mit seinem Verwandten gesprochen haben. Robert Jobson schreibt in seinem Buch: 

"Seit diesem Tag spricht er in stillen und einsamen Momenten mit seinen verstorbenen Liebsten und so behält er Mountbatten und andere ihm wichtige Menschen in seinem Herzen am Leben."  

Weitere Enthüllungen über Prinz Charles

Weiter heißt es in dem Enthüllungsbuch über Prinz Charles, dass dieser wusste, dass er Diana (†) nicht hätte heiraten sollen, es sich für ihn aber "wie eine Pflicht" anfühlte. Er habe gewusst, mit der Hochzeit einen "massiven Fehler" zu begehen. Er konnte mit Dianas "alarmierenden und irrationalen Stimmungschwankungen und ihrem Temperament" nicht umgehen. Doch als der älteste Sohn von Queen Elizabeth, 92, erkannt habe, dass sie ein unvereinbares Paar seien, sei es schon zu spät gewesen: "Das Abbrechen der Verlobung wäre katastrophal gewesen", so der Prinz. Eine Entscheidung, mit der er sich jahrelang gequält habe und bis heute bedaure, wie die Biografie weiter enthüllt. "Ich wollte unbedingt aus der Hochzeit raus, als ich entdeckt habe, wie entsetzlich die Zukunftsperspektive war," soll Prinz Charles in seiner Verzweiflung gesagt haben.

Verwendete Quellen:Express, Mail Online

lsc Gala

Mehr zum Thema