Prinz Charles: Sorge um Meghans und Harrys Baby

Prinz Charles sorgt sich um die Zukunft seines vierten Enkelkindes, des Babys von Herzogin Meghan und Prinz Harry

freut sich auf das Baby von , 37, und , 34, das ihn zum vierfachen stolzen Großvater machen wird. Doch der 69-Jährige sorgt sich ebenso um die Zukunft seiner Enkelkinder. Das hat der britische Thronfolger jetzt auf seiner Afrika-Reise erzählt.

Prinz Charles: Angst um die Zukunft seiner Enkel

Während seiner royalen Tour nahm Prinz Charles in Ghana an einer Veranstaltung über Umweltverschmutzung teil. Bei dem Treffen sprach er zusammen mit Vertretern der Regierung und der Industrie über den Plastikmüll, der zur großen Belastung für die Umwelt geworden ist.

"Ich werde in der Tat ein weiteres Enkelkind bekommen. Ich nehme an, dass einige von Ihnen auch Enkelkinder haben oder haben werden", sagte Prinz Charles laut "Daily Telegraph" bei seinem Besuch in Ghanas Hauptstadt Accra. "Es erscheint mir irrsinnig, wenn wir ihnen diese komplett verschmutzte, geschädigte und zerstörte Welt hinterlassen. Alle Enkelkinder verdienen eine bessere Zukunft."

Passionierter Kampf für die Umwelt

Der Sohn von , 92, äußerte sich weiter besorgt: "Tatsache ist, dass jedes Jahr acht Millionen Tonnen Plastik in den Ozean gelangen. Bald wird es eine Tonne Plastik auf drei Tonnen Fische im Meer sein." Die "Todeszonen im Ozean" würden weiterwachsen.

Prinz Charles ist leidenschaftlicher Umweltschützer. Anlässlich einer Dokumentation zum 70. Geburtstag des britischen Thronfolgers erzählten Prinz Harry und , dass sie früher viele Stunden beim Müllsammeln auf dem englischen Land verbringen mussten. Ihr Vater habe ihnen dadurch ein Bewusstsein für die Natur vermitteln wollen.

Royaler Terminkalender 2018

Die königlichen Auftritte

16. November 2018  Everybody was kung fu fighting- Prinzessin Victoria besucht eine Organisation für Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche und macht bei den Karateübungen gleich selbst mit. Das schaut gar nicht mal so schlecht aus! 
16. November 2018  Prinzessin Victoria und Prinz Daniel in voller Schutzmontur beim Besuch des Metallpulver Herstellers Höganäs. 
12. November 2018   Felipe und Letizia beim Staatsbesuch in Peru: Das Königspaar grüßt Kinder in der "Kingdom of Spain School" in Lima.
11. November 2018   Herzogin Meghan singt bei der Gedenkfeier am Kenotaph anlässlich des "Remembrance Sunday 2018" in London.

164

Bald vierfacher Großvater

Prinz Charles hat drei Enkel: , 5, , 3, die angeblich sein royales Lieblingskind ist, sowie den erst sechs Monate alten . Im Frühjahr 2019 wird das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry das Licht der Welt erblicken. Bleibt zu hoffen, dass Prinz Charles' mahnenden Wort Gehör finden und wir unseren Kindern und Enkelkindern eine bessere Welt hinterlassen.

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Wer wird Pate vom royalen Baby?

Aus dem Dreier-Gespann Kate, William und Harry ist am 19. Mai 2018 mit der Hochzeit von Harry und Meghan offiziell ein Vierer-Pack geworden. Auf diesem Foto, das die Royals bei "Trooping the Colour" einige Wochen später in London zeigt, ist die Stimmung bestens 
Eine kleine Babykugel ist bei Herzogin Meghan mittlerweile nicht mehr zu verkennen. Im Frühjahr 2019 werden sie und Prinz Harry zum ersten Mal Eltern. Schon jetzt spekulieren Fans, wer Pate des royalen Nachwuchses werden könnte.
© Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema