Prinz Charles: Königliche Köpfe

Zum Thronjubiläum seiner Mutter Queen Elizabeth hat Prinz Charles einen ganz privaten Einblick in das Familienalbum gegeben - und verriet, wie er den Tag ihrer Krönung erlebte

Prinz Charles

Am Wochenende steht ganz London Kopf: Zum 60. Thronjubiläum von Queen Elizabeth stehen große Feierlichkeiten inklusive Popkonzert und Bootstour an. Kurz bevor Englands Hauptstadt ab Samstag (2. Juni) den Ausnahmezustand erleben wird, hat der Sohn der Queen nun einen ganz privaten Einblick in sein Familienalbum gegeben: Im Interview mit BBC1 präsentierte Prinz Charles nie zuvor veröffentlichte Bilder von sich und seiner Schwester Anne am Holkham Beach in Norfolk.

Und Charles beweist Humor: Auf dem Schnappschuss steckt er mit Anne bis zum Hals im Sand, die beiden lächeln fröhlich in die Kamera während ein Welsh Corgi, die Lieblingshunderasse ihrer Mutter, in der Mitte steht. Auch ein Foto, das während Charles Schulzeit aufgenommen wurde, präsentierte der Prinz während des Gesprächs mit BBC1.



60. Thronjubiläum

God Save The Queen

Die Queen hat den Buckingham Palace verlassen.
Die Queen wird vom Buckingham Palace zur St. Paul's Cathedral gefahren. Dort findet der "Service of Thanksgiving" statt.
Herzogin Catherine und Prinz William auf dem Weg zum Gottesdienst
Prinz Harry wird gemeinsam mit Prinz Charles und Herzogin Camilla vorgefahren.

99

"Das diamantene Jubiläum gibt uns die Chance, die Queen mit Stolz zu feiern - egal ob als Teil des Volkes oder als eines ihrer Kinder", sagt er laut "dailymail.co.uk" in dem Interview.

Ganz offen spricht Charles außerdem über seine Kindheit - und erinnert sich laut "people.com" auch an den Moment, in dem er seine Mutter zum ersten Mal mit ihrer Krone auf dem Kopf sah. "Meine Mutter kam hoch und wir Kinder wurden gerade gebadet. Da hat sie die Krone getragen", erinnert er sich. Gerade mal viereinhalb Jahre war Charles am 2. Juni 1953, doch diesen Moment wird er wohl nie vergessen.

Auch am kommenden Wochenende werden die Windsors sicher viele unvergessliche Momente erleben - und vielleicht entsteht dabei ja auch wieder der eine oder andere schöne Schnappschuss.

aze

1957 stellt Charles seine Mutter bei einer Sportveranstaltung an seiner Schule den Lehrern und Mitschülern vor.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche