VG-Wort Pixel

Prinz Charles Kindheitsfoto mit Prinz Philip rührt Royal-Fans

Prinz Charles
© imago images
Prinz Charles hat seinen Vater verloren. Prinz Philip starb im Alter von 99 Jahren. Weltweit trauerten die Menschen um den Prinzgemahl und sendeten der Königsfamilie ihre Beileidsbekundungen. Prinz Charles Danksagung beinhaltet ein Foto aus seiner Kindheit.

Prinz Charles, 72, bedankt sich mit einem Foto und emotionalen Zeilen bei den Menschen, die ihr Mitgefühl zum Tod von Prinz Philip, †99, äußerten. Die Aufnahme aus Charles' Kindheit zeigt ihn gemeinsam mit seinem Vater.

Prinz Charles "war sehr berührt" von den vielen Nachrichten

Es ist ein Schwarz-Weiß-Foto, das Prinz Charles für seine Danksagung auswählte. Eine private Aufnahme, die Charles in einem Rennboot neben Prinz Philip zeigt. Der Herzog von Edinburgh steuert das Boot. Weshalb der 72-Jährige ausgerechnet dieses Kindheitsfoto aussuchte, ist nicht bekannt. Fest steht, dass es einen kostbaren Vater-Sohn-Moment festgehalten haben und dem Herzog von Cornwall viel bedeuten muss. 

Die Karte beinhaltet neben dem Foto auch einige Zeilen. "Seine Königliche Hoheit war sehr berührt von den vielen großzügigen Nachrichten, die in den letzten Tagen eingegangen sind; sie haben ihm in dieser sehr traurigen Zeit großen Trost gespendet." Mit diesem Schreiben würde der Prinz von Wales seinen großen Dank aussprechen. Geteilt wurde die Karte via Twitter.

Prinz Philip verstarb am 9. April 2021

Nach dem Tod seines Vaters zog sich der Mann von Herzogin Camilla, 73, in seiner Residenz in Wales zurück, um den schweren Verlust zu verarbeiten. Dort soll er in der ländlichen Umgebung seine Gedanken sortiert haben – und sicherlich auch eine Verbindung zu seinem verstorbenen Vater gespürt haben. Denn auch Prinz Philip war ein bekennender Natur-Fan. In seinem Cottage soll er außerdem all die unzähligen Nachrichten erhalten haben. "Er möchte sich auch um die Tausenden von Briefen kümmern, die ihm zum Beileid des Todes seines Vaters geschickt wurden. Er ist sich sehr bewusst, dass dies ein äußerst bedeutender Moment in seinem Leben ist und er hat das Gefühl, die Last der Welt liegt auf seinen Schultern", verriet ein Insider gegenüber "Daily Mail". 

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, dailymail.co.uk, twitter.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken