VG-Wort Pixel

Prinz Charles Diese Jugend-Aktion von William und Harry fand er daneben

Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
© Dana Press
Prinz William und Prinz Harry hatten als Kinder den Schalk im Nacken. Das bekam auch ihr Vater zu spüren - und fand es gar nicht lustig.

Die Kinder von Prinz Charles, 70, und Prinzessin Diana, †36, mögen zwar aus bestem Hause kommen, wo die Etikette groß geschrieben wird. Doch das hielt sie nicht davon ab, den ein oder anderen Unfug anzustellen.

Prinz William und Prinz Harry: Stinkbomben-Alarm!

"Eines Tages legten William und Harry eine Stinkbombe in einer Halle ab, nachdem Diana sie zum Scherzladen gebracht hatte, und eine weitere brachten sie in Charles' Büro", erzählt Carolan Brown, der ehemalige Personaltrainer von Diana, "The Daily Mail". "Charles war stinksauer, aber Diana hat einfach nur gelacht." Kein Wunder, dass die Prinzessin ihre beiden Lausbuben William und Harry unterstützt hatte: Diana war ein waschechter Scherzkeks!

Diana liebte es, ihre Söhne zu veralbern

Anlässlich des 20. Todestages der Prinzessin im Jahr 2017 plauderten William und Harry in der Dokumentation "Diana, Our Mother: Her Life and Legacy" aus dem Nähkästchen und offenbarten, dass Diana es liebte,  sich Scherze mit ihnen zu erlauben. Zum Beispiel habe sie William "freche" Karten in die Schule geschickt, die William vor Lehrern oder anderen Schülern nicht öffnen wollte, so die beiden Royals. Und das war nicht alles.

Als er ein Teeanger gewesen sei, erzählt William, habe sich Diana eine besondere Überraschung für ihn überlegt: Als er von der Schule nach Hause kam, warteten die Top-Models Claudia SchifferChristy Turlington und Naomi Campbell auf ihn. "Ich war wahrscheinlich ein 12- oder 13-jähriger Junge, der Plakate von ihnen an der Wand hatte. Und ich wurde knallrot und wusste nicht so recht, was ich sagen sollte, und tappte irgendwie herum, und ich glaube, ich bin die Treppe hingefallen auf dem Weg nach oben", beschreibt William die Situation. "Ich war absolut und vollkommen aufgeregt." Als Erwachsener, so William, werde er die "liebende und peinliche" Art seiner Mutter in lebendiger Erinnerung behalten.

Verwendete Quellen: Daily Mail, The Express

jre

Mehr zum Thema