VG-Wort Pixel

Herzogin Camilla + Prinz Charles Planen sie einen Besuch bei Harry und Meghan?

Herzogin Camilla und Prinz Charles
Herzogin Camilla und Prinz Charles
© Dana Press
Für Prinz Charles und Herzogin Camilla beginnt am 17. Mai 2022 ihre Reise nach Kanada anlässlich des Thronjubiläums von Queen Elizabeth. Zwei Tage sollen die Royals dort verbringen. Hängen sie einige Tage dran, um nach Montecito zu fliegen?

Nachdem Prinz Edward, 58, und Gräfin Sophie von Wessex, 57, vom 22. bis 28. April 2022 mehrere Länder des Commonwealth bereisten, unternehmen nun auch Prinz Charles, 73, und Herzogin Camilla, 74, anlässlich des Platinjubiläums von Queen Elizabeth, 95, eine Auslandsreise: Das Paar wird am 17. Mai in Neufundland landen und anschließend nach Ottawa fliegen.

Die Überseereise wäre eine ideale Gelegenheit für Prinz Charles und Camilla, um Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, nach mehr als zwei Jahren in ihrer Wahlheimat Montecito zu besuchen. Fernab von Großbritannien könnten sich Vater und Sohn die Zeit nehmen, um ihr zerrüttetes Verhältnis wieder auszubauen.

Werden Prinz Charles und Herzogin Camilla Familie Sussex besuchen?

Bisher wurde Harry in seiner neuen Heimat nur von einem Mitglied des Königshauses besucht: Prinzessin Eugenie, 32. Im Februar 2022 schaute er sich gemeinsam mit seiner Cousine den Super Bowl an. Damit ist Eugenie die einzige Royal, die Harrys Tochter Lilibet Diana, 11 Monate, persönlich zu Gesicht bekommen hat. 

Der Trip nach Kanada wäre für Prinz Charles nun DIE Chance seinem Sohn wieder gegenüberzutreten und seine Enkeltochter kennenzulernen. Immerhin trennen Ottawa und Montecito nur rund 4.500 Kilometer, während die Entfernung von London bis in die kalifornische Stadt über 8.700 Kilometer beträgt. Die Flugdauer beträgt weniger als acht Stunden.

Beim Konzert-Event Global Citizen Live

Aus rein geografischen Gründen scheint also einiges dafür zu sprechen. Ob Prinz Charles jedoch gewillt ist, einen Annäherungsversuch zu unternehmen, steht auf einem anderen Blatt. Prinz Harrys Abwesenheit bei der Gedenkfeier von Prinz Philip, †99, aufgrund von fehlendem Polizeischutz sorgte bei der britischen Königsfamilie für Empörung. Auch bei Prinz Harrys kurzem Besuch in Windsor soll die Atmosphäre zwischen Charles und dem 37-Jährigen eher kühl gewesen sein. Somit ist ein Abstecher zu Harry und Meghan eher unwahrscheinlich – aber nicht ausgeschlossen. Ob es tatsächlich zu einer Vater-Sohn-Reunion kommt, bleibt abzuwarten. 

Prinz Charles + Herzogin Camilla: Royaler Trip nach Kanada

2017 waren Prinz Charles und Herzogin Camilla zuletzt in Kanada. Während ihres erneuten Aufenthalts werden Charles und Camilla lokale Gemeinden in verschiedenen Regionen begrüßen, darunter Ottawa, Neufundland, Labrador sowie die Nordwest-Territorien.

Die britische Königsfamilie hat eine enge Beziehung zu dem Commonwealth-Land. Prinz Charles war bereits 18 Mal dort, während Kanada zudem das von Queen Elizabeth am häufigsten besuchte Land in Übersee ist. 

Verwendete Quelle: instagram.com, telegraph.co.uk

sti / jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken