VG-Wort Pixel

Prinz Charles + Camilla Kuschelige Grüße


Was ist denn bei Prinz Charles und Camilla los? Beide zeigen sich jetzt ganz öffentlich ganz innig ... ist ja rührend

Nanu, so sieht man den biederen Prinzen Charles und seine Frau Camilla, die Herzogin von Cornwall, nicht jeden Tag: Im Landlook, innig aneinandergekuschelt und entspannt lächelnd präsentieren sich die beiden Royals auf ihrer aktuellen Weihnachtskarte. Es ist eben das Fest der Liebe! Und manchmal vergisst man, dass das zwischen dem König in Wartestellung - Queen Elizabeth regiert auch mit ihren fast 90 Jahren locker durch und denkt nicht ans Abdanken - und seiner Jugendliebe eben eine ganz gefühlvolle Verbindung ist.

Wenn es um seine Herzensthemen - Bürokratie, Umwelt, Ökolandbau, Architektur - geht, mag der 67-Jährige manchmal ein bisschen verbissen wirken. Die, die ihn näher erleben dürfen - der CNN-Reporter Max Foster beispielsweise schilderte das einmal, kennen den britischen Thronfolger jedoch als großzügig, aufmerksam und humorvoll. Eigenschaften, die sicher auch Herzogin Camilla an ihm zu schätzen weiß. Die weiß, wann man ihn einfach mal in Ruhe lassen muss und fährt dann in ihr eigenes Haus "Ray Mill House", das eine kleine Autofahrt entfernt liegt.

Doch wenn die beiden zusammen in "Highgrove" auf dem Land, in "Clarence House" in der Stadt oder gar im schottischen Familienschloß Balmoral Zeit verbringen können, dann tun sie das gern und haben viel Spaß.

Und genau diese lockere, vergnügte Vertrautheit, die fängt ihre diesjährige Weihnachtsgrußkarte perfekt ein. Frohe Festtage an das glückliche Paar, das in diesem Jahr den zehnten Hochzeitstag feierte.

cfu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken