VG-Wort Pixel

Prinz Charles + Boris Becker Hand an Hand in Schloss Windsor

Ein Handschlag zwischen Prinz und Tennis-Star: Prinz Charles, im Dinner-Jacket mit rotem Kragen und Ärmelumschlägen, hält Small-Talk mit Boris Becker. Neben dem deutschen Tennis-Star steht seine Frau Lilly.
Ein Handschlag zwischen Prinz und Tennis-Star: Prinz Charles, im Dinner-Jacket mit rotem Kragen und Ärmelumschlägen, hält Small-Talk mit Boris Becker. Neben dem deutschen Tennis-Star steht seine Frau Lilly.
© Picture Alliance
Prinz Charles empfing Gäste auf "Windsor Castle", darunter Schauspieler, Comedians und die deutsche Tennis-Legende Boris Becker

Einen wirklich königlichen Grund zum Twittern hatte Boris Becker am Montag (11. Februar): "Ich habe Dinner mit der Royal Family in Windsor Castle" verkündete der 45-Jährige. Prinz Charles hatte zum fünften Jubiläum des "British Asian Trust" in den mit Blumen geschmückten "Waterloo Chamber" die Trust-Botschafter und Comedian Sanjeev Bhaskar, Schauspielerin Laila Rouass und "East Enders"-Star Nitin Ganatra geladen. Unter die übrigen Gästen durften sich auch Boris Becker und Ehefrau Lilly mischen.

Dass Boris Becker als deutscher Ex-Tennis-Spieler unter den Gästen mit überwiegend britisch-asiatischem Hintergrund herausstach, fiel auch dem royalen Gastgeber auf. Beim Händeschütteln mit dem etwas nervös wirkenden Boris Becker scherzte der britische Thronfolger darüber und hatte damit die Lacher auf seiner Seite.

Der "British Asian Trust" wurde 2007 auf Initiative des Prinzen mit dem Ziel gegründet, die arme Bevölkerung im südlichen Asien unter anderem durch eine Verbesserung der Bildung, der Gesundheit und des Lebensunterhaltes zu unterstützen. Prinz Charles' Engagement mit seiner Charity-Organisation wurde von Sanjeev Bhaskar, dem britisch-indischen Comedy-Star, in seiner Rede entsprechend gewürdigt. Der Prinz sei sehr bewusst in die Arbeit der Organisation involviert und wolle dies auch sein.



Mehr zum Thema


Gala entdecken