Prinz Andrew + Sarah Ferguson Hochzeitsgerüchte


Prinz Andrew und Sarah Ferguson sollen angeblich über eine zweite Hochzeit nachdenken. Die britischen Royals sind seit 17 Jahren geschieden

17 Jahre ist es her, dass die Scheidung von Prinz Andrew und seiner Frau Sarah Ferguson rechtskräftig wurde. Nun soll das Herzogpaar von York jedoch über eine erneute Hochzeit nachdenken. Wie die britische Zeitung "The Telegraph" berichtet, sind sich Freunde sicher, dass die beiden noch einmal vor den Traualtar treten werden.

"Denkt an meine Worte, die beiden werden wieder heiraten. Es ist nur eine Frage der Zeit", behauptet eine der anonymen Quellen. Ein anderer Insider sagte der Zeitung: "Es würde mich überhaupt nicht überraschen. Sie sind ein wundervolles Paar und, was noch besser ist, ziemlich großartige Eltern." Die Hochzeitsgerüchte tauchen auf, nachdem Sarah Ferguson erstmals seit 1992 wieder von Queen Elizabeth auf Schloss Balmoral in Schottland empfangen wurde. Die Herzogin von York begleitete ihren Exmann und die gemeinsamen Töchter Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice Anfang des Monats bei einem Besuch in der Ferienresidenz der Königin. Allerdings wurde hier auch Spekulationen laut, dass ihre Anwesenheit auf eine baldige Verlobung ihrer ältesten Tochter Beatrice hindeuten könnte. Die 25-Jährige ist immerhin seit sechs Jahren mit ihrem Freund Dave Clark zusammen.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew heirateten 1986 und trennten sich 1992. Erst 1996 reichten die beiden jedoch ihre Scheidung ein - Fergie verlor damals ihren königlichen Rang, durfte allerdings ihren Titel behalten. "The Telegraph" zitiert die 53-Jährige nun aus einem über zehn Jahre alten Interview mit den Worten: "Es gab keinen Grund für Andrew und mich, sich scheiden zu lassen, es gab schließlich keine anderen Personen in unseren Leben. Wir haben uns scheiden lassen, weil ich arbeiten gehen musste und wir beide fanden, dass es nicht richtig wäre, kommerziell zu arbeiten, wenn ich noch Mitglied der königlichen Familie bin."

Und Andrew soll 2009 sogar die Möglichkeit einer zweiten Hochzeit nicht ausgeschlossen haben: "Müssen wir wieder heiraten? Sagen wir es mal so, ich kann die Möglichkeit weder bestätigen noch ausschließen. Wir haben zwei großartige Kinder, um die wir uns immer noch kümmern."

Sicher ist: Prinz Andrew und Sarah Ferguson stehen sich immer noch sehr nahe. Die beiden leben seit 2008 sogar gemeinsam in einem Haus in Windsor, Berkshire. Offiziell haben sie eine erneute Beziehung jedoch nie bestätigt.

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken