Pippa Middleton: Sie trifft ihren Ex-Freund am Valentinstag

Ausgerechnet am Tag der Liebe trifft sich Pippa Middleton mit ihrem Verflossenen Tom Kingston

Pippa Middleton und James Matthews 

Ein harmloses Treffen unter Freunden oder doch ein geheimes Date? Am Mittwoch spaziert , 34, mit einem Mann durch den Londoner Stadtteil Chelsea, der nicht ihr Ehemann ist. Der britischen Zeitung "Daily Mail" liegen Fotos vor, die die beiden bei ihrem Bummel zeigen.

Da war doch was...

Interessant sind diese Abschüsse aus gleich zwei Gründen: Erstens, weil es sich bei dem Mann um Pippas Ex-Freund Tom Kingston handelt. Zweitens, weil sich die beiden ausgerechnet am Valentinstag treffen. Die jüngere Schwester von und der Bankier bandelten 2011 kurz nach Pippas Trennung von Cricket-Spieler an. 

Tom Kingston sorgte für Aufsehen, weil er über mehrere Jahre immer wieder an der Seite von Pippa Middleton gesehen wurde, wie hier bei einem Pferderennen 2013. Die beiden wirkten sehr vertraut.


Sie sind vor allem gute Freunde

Doch so pikant das Date anmutet, es ist tatsächlich ein ganz harmloses Treffen unter Freunden. Pippa und Tom haben zwar eine romantische Vergangenheit, sind aber vor allem gute Freunde. Außerdem ist die 34-Jährige glücklich mit dem Hedgefondsmanager James Matthews verheiratet und Tom Kingston mit Lady Gabriella Windsor liiert. Lady Gabriella ist die einzige Tochter von Prinz Michael von Kent, einem Cousin der Queen, und hat dadurch einen Platz in der britischen Thronfolge. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auch bei ihnen bald die Hochzeitsglocken läuten.

Einladung zu Pippa Middletons Hochzeit

Die Paare haben daher ein ganz entspanntes Verhältnis zueinander. So waren Tom und Gabriella auch unter den Gästen von Pippas und James' Traumhochzeit im Mai 2017.

Tom Kingston kommt mit Lady Gabriella Windsor zur Hochzeit von seiner Ex-Freundin Pippa


Pippa Middleton

Das sind ihre Verflossenen

© Gala


Fashion-Looks

Der Style von Pippa Middleton

Mit verbissener Miene und ihren zwei Hunden ist Pippa Middleton in London unterwegs. Unter ihrem geblümten Kleid von Sandro ist deutlich eine kleine Wölbung zu erkennen, darüber trägt sie ein weißes Jäckchen von Kate Spade und dazu coole Sneaker von Adidas. Die jüngere Schwester von Herzogin Catherine hat die Schwangerschaft noch nicht bestätigt, verstecken kann sie sich jedoch nicht mehr allzu lange. 
Stilsicher wie immer zeigt sich Pippa Middleton in London. Doch einen Blick auf ihren wachsenden Babybauch können wir leider nicht wirklich erhaschen. Die werdende Mutter verdeckt ihren Bauch mit einem großen Shopper und hat gleich noch eine Luxus-Handtasche dabei: Die "Jackie" von Gucci für rund 1678 Euro. 
Von einem Bäuchlein ist kurz nach der Baby-News von Pippa Middleton natürlich noch nichts zu sehen, ein sommerlicher Hingucker ist Catherines Schwester im schön geschnürten Jumpsuit und Metallic-Ballerinas aber nichtsdestotrotz.
Mit grauer Winterjacke,Skinny Jeans und festen Boots ist Pippa Middleton für eine Fahrradtour durch London gut gewappnet.

52


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema