Pippa Middleton: Sie spricht zum ersten Mal über Sohn Arthur

Pippa Middleton hat zum ersten Mal über ihren Sohn Arthur Matthews gesprochen. Und der sechs Monate alte Junge hat bereits ein sportliches Hobby

Pippa Middleton

Pippa Middleton, 35, und Ehemann James Matthews, 43, sind am 15. Oktober 2018 Eltern geworden. In ihrer Kolumne im Magazin "Waitrose" hat die Schwester von Herzogin Catherine, 37, jetzt zum ersten Mal über Sohnemann Arthur Matthews, sechs Monate, gesprochen – und wie sie dafür sorgt, dass der kleine Mann sein Mittagsschläfchen hält.

Pippa Middleton: So sportlich ist ihr Sohn Arthur

Mit gerade einmal sechs Monaten hat Arthur bereits ein ziemlich sportliches Hobby, wie seine Mama stolz verrät: "Seit er vier Monate alt ist, bringe ich ihm das Schwimmen bei. Das gibt ihm Sicherheit im Wasser und macht ihm Spaß." Nach zwei Monaten sei das eine der liebsten Aktivitäten, die die beiden zusammen unternähmen.

Herzogin Meghan

Für diesen kleinen Fan geht Meghan sogar auf die Knie

Herzogin Meghan umarmt Amara
Die achtjährige Amara Nenguke ist ein großer Fan von Herzogin Meghan, wie sie selbst sagt. Jetzt hatte sie endlich die Gelegenheit, ihr großes Idol persönlich zu treffen.
©Gala

Tatsächlich scheinen die Sporteinheiten für den Knirps aber auch etwas eigennützig zu sein. "Das Training garantiert einen ruhigen Mittagsschlaf", so die 35-Jährige weiter. Außerdem rege es die Verdauung an. Pippas Fazit: "Wassersport ist das beste Training für Babys."

Pippa Middleton + James Matthews bei der Hochzeit von Prinz Harry + Herzogin Meghan

Arthur macht die Familie glücklich

Wie auch ihre große Schwester, brachte Pippa ihren Sohn im berühmten Lindo-Wing zu Welt. Nach der Geburt erklärte ein Sprecher des Palasts gegenüber "Hello!": "Der Duke und die Duchess of Cambridge freuen sich sehr für Pippa und James." Kein Wunder, immerhin ist Williams und Kates drittes Kind, Prinz Louis, 1, kaum älter als der kleine Arthur. Somit werden die beiden sicher perfekte Spielkameraden abgeben.

Doch auch James' Bruder Spencer Matthews, 30, ist happy. Mit seiner Ehefrau Vogue Williams, 33, hat er den gemeinsamen Sohn Theodore Spencer, 7 Monate. "Es ist immer schön, wenn zwei Babys ohne großen Altersunterschied aufwachsen. Es ist toll, zwei Cousins im gleichen Alter in der Familie zu haben", erklärte der 30-Jährige einen Monat nach der Geburt seines Neffen.

Charlotte, George, Louis & Co.

Sie werden die Spielkameraden von Baby Sussex

Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine  Prinzessin Charlotte und Prinz George freuen sich sicher schon darauf, ihre zukünftige Cousine oder ihren Cousin an die Hand zu nehmen. Und der kleine Prinz Louis wird nur ein Jahr älter sein als das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan - ein idealer Altersunterschied, um gemeinsam die Welt zu entdecken.
Die Kinder von Sophie Ellis-Bextor  Die britische Sängerin Sophie Ellis-Bextor ist mit Herzogin Meghan befreundet, seit die beiden sich 2015 in Istanbul kennenlernten. Die "Murder on the Dancefloor"-Interpretin ist selbst erst Anfang 2019 erneut Mama geworden: Nach ihren vier Söhnen Sonny, 13, Kit, 9, Ray, 5, und Jesse, 3, ist das fünfte Kind wieder ein Junge. Da sie nur etwa fünf Monate Altersunterschied trennen, werden der kleine Mickey Jones und der Sohn von Harry und Meghan sicher süße Spielkameraden.
Alexis Olympia Ohanian  Serena Williams ist eine enge Freundin von Herzogin Meghan. Die Tennisspielerin hat mit ihrem Mann, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian, eine kleine Tochter. Treffen sich Serena und Meghan, werden ihre Kids Alexis Olympia und Baby Sussex bestimmt tolle Playdates haben.
Lena und Mia Tindall  Prinz Harrys Cousine Zara Tindall und ihr Eheman Mike haben zwei süße Töchter, die mit Baby Sussex spielen können:  Lena und Mia Tindall.

12

Verwendete Quellen: Hello! 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals