Pippa Middleton: Ein Baby soll sie retten

Pippa Middleton fühlt sich ein knappes halbes Jahr nach der Hochzeit allein. Warum sie dennoch so selten bei ihrer Schwester Kate vorbeischaut

Pippa und James Matthews

Sie sucht die Ablenkung

Wer an ihrem Townhouse in Chelsea vorbeigeht und einen Blick ins Innere erhascht, kann die Hausherrin von der Decke baumeln sehen.
Pippa Matthews, 34, hängt sich gern an diese speziellen Gurte, dank derer sie auch noch das letzte Restchen Körperfett verlieren möchte.
"TRX-System" heißt das von einem Elitesoldaten entwickelte Programm, das in London gerade als "Hot Shit" gilt. Für Pippa bedeutet das Training aber viel mehr als nur Muskelaufbau: eine neue Herausforderung. Und Ablenkung vom eher öden Alltag einer Upper-Class-Gattin.

Ihr Ehemann ist nie zu Hause

16 Stunden arbeitet Hedgefonds-Manager James Matthews, 42, täglich – Minimum. Pippa hingegen hat Zeit ohne Ende. Im August löste sie ihre vor sich hindümpelnde Firma PXM Enterprises auf, die ihre Projekte wie zum Beispiel ein Buch und die öffentlichen Auftritte koordinierte.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Neue Pläne oder gar Jobs?

"Pippa sucht verzweifelt nach einer Lebensaufgabe", sagt eine ihrer Freundinnen zu GALA. "Deshalb stürzt sie sich noch mehr in den Sport, damit sie irgendeinen Fokus hat. Und natürlich möchte sie dringend schwanger werden. Die beiden wollen ihre eigene Dynastie gründen!" Ehemann James wünscht sich viele Kinder. Zudem ist Pippas Schwester Herzogin Kate gerade zum dritten Mal schwanger, und Carole Middleton steht als Oma bereit – jetzt muss es nur noch klappen. Eigentlich, so die Freundin, wollte Pippa ja gleichzeitig mit Kate Mutter werden, um jeden Moment dieser aufregenden Zeit gemeinsam auszukosten. Nun hat Kate (wieder mal) die Nase vorn. Sich von Herzen mit ihr zu freuen, das fällt Pippa schwer.

Sie besucht Kate nur selten

"Sie besucht Kate nur sporadisch. Wir hätten erwartet, dass sie sich häufiger blicken lässt", sagt ein Insider aus dem Kensington-Palast zu GALA. Andererseits ist man über ihr Fernbleiben auch nicht wirklich böse: "Pippa ist sehr pflegeintensiv, wird schnell zickig und hat andauernd Sonderwünsche." Vielleicht einfach, weil ihr größter Wunsch noch nicht in Erfüllung gegangen ist.

Pippa Middleton

Ist sie schwanger oder ist sie es nicht?

Pippa + James Matthews
Seit ihrer Traumhochzeit am 20. Mai warten Royal-Fans weltweit auf diese Nachricht: Pippa Matthews ist schwanger! Während Schwester Kate mit ihrer dritten Schwangerschaft die Familie in Verzücken versetzt, lässt der Nachwuchs bei Pippa und James auf sich warten. Doch nun könnte die 34-Jährige sogar zeitgleich mit ihrer royalen Schwester schwanger sein.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals