Pippa Middleton : Bringt sie ihr Kind im "Lindo Wing" zur Welt?

Drei Kinder hat Herzogin Catherine im "Lindo Wing"des St. Mary's Hospital in London zur Welt gebracht. Schwester Pippa Middleton will die Tradition offenbar weiterführen

Lange kann es nicht mehr dauern, bis , 35, ihr Baby zur Welt bringt. Im Oktober erwarten die jüngere Schwester von , 36, und ihr Ehemann , 43, ihr erstes gemeinsames Kind. 

Pippa Middleton und James Matthews zur Kontrolle im Krankenhaus?

Der Start ins Leben soll für den Matthews-Nachwuchs nicht minder luxuriös sein, als es der seiner Cousins , fünf,  , drei, und , sechs Monate, war. Das lassen Paparazzi-Abschüsse der werdenden Eltern vermuten. Die Fotos zeigen die hochschwangere Pippa gemeinsam mit ihrem Gatten vor dem "Lindo Wing" des "St. Mary's Hospital" im Londoner Stadtteil Paddington. Das Paar kam am Dienstagabend (2. Oktober) gegen 18:30 Uhr vor dem Krankenhaus an und verließ es eine Stunde später wieder, berichtet das Magazin "Harper's Bazaar". 

Royale Tradition

In dem Privattrakt des Krankenhauses kamen nicht nur die kleinen Cambridges zur Welt. Schon entbund damals , 36, und , 34, auf der exklusiven Geburtsstation. Eine Familientradition, die Pippa sicher gerne weiterführt - und sich so einiges kosten lässt. 

Das kostet die Geburt im "Lindo Wing"

Laut der britischen Zeitung "The Sun" kostet dort ein Standard-Zimmer-Paket mit einem Aufenthalt von einer Nacht 5.900 Pfund (6708 Euro), während ein Deluxe-Paket mit 6275 Pfund (7134 Euro) zu Buche schlägt. Eine zusätzliche Nacht kostet 1000 Pfund (1137 Euro) extra.

Dafür müssen sich die Patienten auch um nichts sorgen. Die Broschüre von "Lindo Maternity" spricht von Hotelservices bei der Betreuung - es gibt WiFi, Tageszeitungen, Satellitenfernsehen, einen Kühlschrank im Zimmer und Drei-Gänge-Menüs, die frisch im Haus gekocht werden. 

Darauf verzichten die frisch gebackenen Eltern sicher

Ein weiterer Pluspunkt: Die Middletons kennen sich bestens in dem Krankenhaus aus. Schließlich steuerte Herzogin Catherine die Station bereits drei Mal an. Auf einen Teil der Tradition wird Pippa aber sicher verzichten: Während die Royals ihren Nachwuchs stets kurz nach der Geburt vor dem Portal des Krankenhauses der Presse präsentieren, werden die Matthews wahrscheinlich eher die Hinterausgang nehmen. 

Umstandsmode an...

Pippa Middleton

Ein lustiges Trio: Die hochschwangere Pippa Middleton erscheint zwischen Ehemann James Matthews und ihrem Bruder James Middleton zur Hochzeit von Prinzessin Eugenie. Wenige Tage vor der Geburt scheint es ihr noch gut zu gehen; sie strahlt über das ganze Gesicht. 
In einem dunkelgrünen Kleid von Emilia Wickstead, das ihren wachsenden Babybauch betont, schreitet sie zur Kirche. Trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft verzichtet sie nicht auf hohe Schuhe. 
Auch der dunkelgrüne Fascinator passt perfekt zu ihrem Look. Von der Seite ist ihre riesige Kugel bestens zu erkennen, Pippa soll Mitte Oktober ihr erstes Kind zur Welt bringen, es könnte also das letzte Mal sein, dass wir sie schwanger zu sehen bekommen. 
Jetzt heißt es warten! Zusammen mit ihrem Mann James Matthews und den beiden Hunden spaziert Pippa Middleton im sportlichen Partnerlook durchs herbstliche London und schützt ihren runden Babybauch dabei mit regenfester Kapuzenjacke.

25

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema