VG-Wort Pixel

Pippa Middleton Bringt sie ihr Kind im "Lindo Wing" zur Welt?

In einem dunkelblauen Mantel von The Fold London verlässt sie mit XL-Babykugel und Sporttasche ein Fitnessstudio in London. Scheint, als würde sie selbst so kurz vor der Geburt (der Termin ist im Oktober) auch nicht auf ihre Work-Outs verzichten. 
© Backgrid UK/ Bestimage
Drei Kinder hat Herzogin Catherine im "Lindo Wing"des St. Mary's Hospital in London zur Welt gebracht. Schwester Pippa Middleton will die Tradition offenbar weiterführen

Lange kann es nicht mehr dauern, bis Pippa Middleton, 35, ihr Baby zur Welt bringt. Im Oktober erwarten die jüngere Schwester von Herzogin Catherine, 36, und ihr Ehemann James Matthews, 43, ihr erstes gemeinsames Kind. 

Pippa Middleton und James Matthews zur Kontrolle im Krankenhaus?

Der Start ins Leben soll für den Matthews-Nachwuchs nicht minder luxuriös sein, als es der seiner Cousins Prinz George, fünf, Prinzessin Charlotte, drei, und Prinz Louis, sechs Monate, war. Das lassen Paparazzi-Abschüsse der werdenden Eltern vermuten. Die Fotos zeigen die hochschwangere Pippa gemeinsam mit ihrem Gatten vor dem "Lindo Wing" des "St. Mary's Hospital" im Londoner Stadtteil Paddington. Das Paar kam am Dienstagabend (2. Oktober) gegen 18:30 Uhr vor dem Krankenhaus an und verließ es eine Stunde später wieder, berichtet das Magazin "Harper's Bazaar". 

Royale Tradition

In dem Privattrakt des Krankenhauses kamen nicht nur die kleinen Cambridges zur Welt. Schon Lady Diana entbund damals Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, auf der exklusiven Geburtsstation. Eine Familientradition, die Pippa sicher gerne weiterführt - und sich so einiges kosten lässt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das kostet die Geburt im "Lindo Wing"

Laut der britischen Zeitung "The Sun" kostet dort ein Standard-Zimmer-Paket mit einem Aufenthalt von einer Nacht 5.900 Pfund (6708 Euro), während ein Deluxe-Paket mit 6275 Pfund (7134 Euro) zu Buche schlägt. Eine zusätzliche Nacht kostet 1000 Pfund (1137 Euro) extra.

Dafür müssen sich die Patienten auch um nichts sorgen. Die Broschüre von "Lindo Maternity" spricht von Hotelservices bei der Betreuung - es gibt WiFi, Tageszeitungen, Satellitenfernsehen, einen Kühlschrank im Zimmer und Drei-Gänge-Menüs, die frisch im Haus gekocht werden. 

Darauf verzichten die frisch gebackenen Eltern sicher

Ein weiterer Pluspunkt: Die Middletons kennen sich bestens in dem Krankenhaus aus. Schließlich steuerte Herzogin Catherine die Station bereits drei Mal an. Auf einen Teil der Tradition wird Pippa aber sicher verzichten: Während die Royals ihren Nachwuchs stets kurz nach der Geburt vor dem Portal des Krankenhauses der Presse präsentieren, werden die Matthews wahrscheinlich eher die Hinterausgang nehmen. 

jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken