Pippa Middleton: Ärger mit der Queen

Vor wenigen Tagen wurde Pippa Middletons erstes TV-Interview ausgestrahlt. Darüber soll die Queen gar nicht "amused" sein

Pippa Middleton machte sich mit ihrem ersten Fernseh-Interview angeblich keine Freunde.

Die jüngere Schwester der Herzogin von Cambridge, 32, sprach Anfang der Woche vor den laufenden Kameras der amerikanischen "Today Show" und das soll dem britischen Königshaus laut "Radar Online" gar nicht gefallen haben. "Sie sind wütend auf Pippa", sagte ein Insider. "Sie wünschten, sie würde den Mund halten. Es ist offensichtlich, dass sie ihre Identität definieren und aus dem Schatten ihrer Schwester treten möchte, aber sie muss wissen, wo ihr Platz ist."

Prinz Harry

Bei diesem Termin geht er auf Tuchfühlung

Prinz Harry
Prinz Harry lässt sich bei einem Besuch des britischen Invictus-Teams nichts von den aktuellen Unruhen um ihn und Meghan anmerken und lacht sogar einen ziemlich unroyalen Patzer ganz gelassen weg. Die lustige Situation sehen Sie im Video.
©Gala

Ob der Buckingham Palast von Pippas Interview-Plänen wusste, ist unklar, allerdings behaupten Informanten, dass ihre Schwester Catherine und deren Gatte Prinz William, 32, eingeweiht waren und zugestimmt hatten.

England

Familie Windsor

15. September 2019  Happy Birthday, Prinzessin Anne! Die erste Tochter von Queen Elizabeth feiert heute ihren 69. Geburtstag. Auf diesem Bild aus dem Sommer 1951 war die königliche Familie mit Bruder Charles erst zu viert, Annes Mutter wurde zwei Jahre später zur Königin gekrönt. 
Prinzessin Anne, als älteste Tochter der Queen die derzeitige Princess Royal, ist heute selbst schon vierfache Großmutter. Vier bezaubernde Enkelinnen versüßen der leidenschaftlichen Reiterin Anne das royale Leben.
24. Mai 2019  Königin Victoria, die Ururgroßmutter von Queen Elizabeth wurde heute vor 200 Jahren im Kensington-Palast geboren.
Nach Victoria, hier auf einer frühen, nachkolorierten Fotografie von ca. 1890, wurde nicht nur ein ganzes Zeitalter benannt, die Monarchin saß fast 64 Jahren auf dem britischen Thron und damit nur wenige Jahre weniger als ihre Ururenkelin Elizabeth. Sie starb am 22. Januar 1901 und den Thron übernahm damit ihr ältester Sohn, König Edward VII.

251

Weiter hieß es, dass die 30-Jährige das Interview bereits im Oktober des vergangenen Jahres führen wollte, als ihr Partyratgeber "Celebrate: A Year of Festivities for Families and Friends" im Handel erschien. Damals wurde der Besuch bei TV-Talker Matt Lauer allerdings aufgeschoben. "Man riet ihr davon ab, da es sonst so gewirkt hätte, als würde sie ihr Verhältnis zu Kate ausnutzen, um für ihr Buch zu werben", erzählte der Insider weiter.

Zwischen den beiden Middleton-Schwestern habe sich laut Pippa nicht viel geändert, nachdem Kate den britischen Thronfolger heiratete. "Wir haben eine sehr normale, schwesterliche Beziehung. Wir stehen uns sehr nahe", versicherte Pippa Middleton in dem TV-Interview.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals