Pippa Matthews reicht es: DAMIT ist jetzt Schluss

Nach der Hochzeit mit James Matthews hat sich das Leben von Pippa Matthews offenbar sehr geändert - DAMIT ist jetzt zum Beispiel für die Schwester von Herzogin Catherine Schluss

Pippa Matthews

Seit dem 20. Mai ist Pippa Middleton, 33, die Ehefrau von Unternehmer James Matthews, 42, und heißt nun Pippa Matthews. 
Doch wie hat sich das Leben der Schwester von Herzogin Catherine, 35, nach der Hochzeit verändert? 

Pippa Matthews: So hat sich ihr Leben verändert

Gerüchten zufolge soll die hübsche Britin schwanger sein und es wäre für die Schwestern angeblich das Größte, sogar zeitgleich ein Baby zu bekommen. Nach der Trauung mit ihrem James und den traumhaften Flitterwochen ist nun wieder der Alltag bei "Her Royal Hotness" eingekehrt und der besteht aus Gassigehen mit den Hunden und Sport. 

Video-Empfehlung zu dem Thema: 

Pippa Middleton

Ihr Leben als Mrs. Matthews

Pippa + James Matthews 
Pippa Middleton schwebt seit ihrer Hochzeit mit James Matthews auf Wolke sieben. Doch was macht die Schwester von Herzogin Catherine nun als Mrs. Matthews? Im Video erfahren Sie alles über das neue Leben der kleinen Schwester von Herzogin Catherine

Wie sieht es mit Pippas Karriere aus?

Aber Moment mal: Was ist eigentlich mit der Karriere von Pippa Matthews? In den vergangenen Jahren schrieb sie ihr eigenes Buch über Partyplanung, arbeitete für Magazine und Zeitungen, setzte sich für Charity-Projekte ein und arbeitete für die Firma ihrer Eltern - "Party Pieces".

Firmenauflösung von PXM Enterprises

Doch laut "Daily Mail" soll die Schöne nun die Firma PXM Enterprises, die ihre Aktivitäten koordinierte, geschlossen haben. Gestern (31. August) soll sie beantragt haben, aus dem Handeslregister des "Companies House" gestrichen zu werden. Die Papiere wurden Berichten zufolge schon am 10. August 2017 unterschrieben. 

Setzten Prinz William + Herzogin Catherine sie unter Druck?

Noch unklar ist, was der Grund für die Firmenauflösung ist. In einem Bericht der "Daily Mail" wird allerdings erwähnt, dass ihr Schwager, Prinz William, nicht gerade zufrieden mit Pippas beruflichen Aktivitäten war. Haben der Royal und seine Frau Kate etwa Druck gemacht?
Außerdem könnte es auch gut sein, dass Pippa Matthews ihre Energie zukünftig auf andere Weise nutzen möchte, zum Beispiel dafür, sich um ihre zukünftigen Kinder zu kümmern.

Schwestern im Style-Vergleich

Herzogin Catherine vs. Pippa Middleton

Herzogin Catherine besuchte am Wochenende in einem dunkelgrünen Kleid das Damenfinale von Wimbledon. Die Herzogin trug das Dress von Dolce&Gabbana nicht zum ersten Mal. Der enge Schnitt mit leicht ausgestelltem Rock und Puffärmelchen setzt ihre schmale Silhouette perfekt in Szene. 
Dass Dunkelgrün den Middleton-Damen toll steht, bewies Pippa Middleton erst im Oktober 2018 bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie. Auch sie betonte in einem hochgeschlossenen Kleid mit ausgestelltem Rock ihre Silhouette - die große Babykugel. 
Die Herzogin kombinierte beige Accessoires: Eine kleine Handtasche und schlichte Pumps machten den Look perfekt, das hautenge Kleid mit goldenen Knöpfen zieht so alle Blicke auf sich. Ihr brünettes Haar trägt sie in leichten Wellen. 
Pippa hingegen setzte auf schwarze Pumps, eine opulente Kopfbedeckung und eine elegante Hochsteckfrisur. Es scheint als seien sich auch die Middleton-Schwestern in Sachen Mode-Geschmack ziemlich ähnlich... 

42


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals