Photoshop-Panne bei den britischen Royals?: Dieses Familienfoto scheint nicht echt!

Wurde bei dem Familienbild der britischen Royals etwa mit Photoshop getrickst?

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Prinzessin Charlotte und Prinz George

Welch ein wunderschönes Familienfoto, das uns die britische Königsfamilie da zu Weihnachten 2015 beschert hat: Herzogin Kate und Prinz William befinden sich in der Hocke, der kleine George läuft über die Wiese, seine Schwester Charlotte liegt auf Mamas Knie. Alle lachen und freuen sich – ein fast perfektes Bild. Aber eben nur fast, denn ausgerechnet den sonst so vollkommenen Royals aus Großbritannien scheint bei diesem Foto ein gewaltiger Fauxpas unterlaufen zu sein und dieser nennt sich Photoshop. Das vermuten jetzt zumindest viele User auf Twitter.

Komische Position

Herzogin Catherine

Mit diesem Kompliment bringt sie William aus dem Konzept

Herzogin Catherine und Prinz William
So vertraut sieht man Herzogin Catherine und Prinz William selten: Während eines offiziellen Termins unterbricht Kate ihren Ehemann, um ihm ein niedliches Kompliment zu machen. Wie William mit der Geste umgeht, sehen Sie im Video.
©Gala

Ja, schon so manch Promi hat das Bildbearbeitungsprogramm genutzt, um sich in ein besseres Licht zu rücken, hat dabei aber den entscheidenden Fehler gemacht, seine Fans zu unterschätzen. Eine Welle bei der retuschierten Hüfte, eine zu weiche Kontur bei den Umrissen, und schon fliegt der Schummel auf. So scheint es auch bei dem neuesten Familie-Schnappschuss aus dem Kensington Palast. Schaut man nämlich genauer hin, fällt auf, so ganz kann das mit Charlottes Position auf Kates Bein nicht hinhauen. Müsste Kate ihren Nachwuchs nicht eigentlich halten, damit die Kleine nicht vom Knie rutscht? Der Arm der Herzogin fehlt hier jedoch und Charlotte sieht wie draufgesetzt aus.

Photoshop-Fails

Schön geschummelt

Verona Pooth schickt ihren Followern auf Instagram sexy Urlaubsgrüße vom Boot - doch neben der traumhaften Kulisse, rückt auch Veronas Bauchnabel in den Mittelpunkt. Der sähe, wie einige der Follower unter das Bild schreiben, nach einem Photoshop-Fail aus. Aber nicht nur das, auch Veronas Fingernägel seien überproportional lang, wie eine Followerin bemerkt haben will ...
Die frühere "Bacholer"-Gewinnerin Clea Lacy Juhn gibt hier ihre Photoshop-Künste zum Besten. Wir wissen zwar nicht, was sie damit erreichen wollte, aber der hintere Teil ihrer Taschen-Kette wurde recht unsorgfältig überstempelt.
Schauspielerin Julianne Hough ziert mit ihrem Traumkörper das Cover der Women's Health. Doch trotz Wow-Body fallen vor allem ihre Haare ins Auge, die extrem unnatürlich wirken. Es sieht ganz so aus als sei ein wenig mit Photoshop nachgeholfen worden - Juliannes Haare wirken eher so als hätte sie in eine Steckdose gegriffen. 
Aktuell urlaubt Jessica Paszka auf Ibiza. Man könnte meinen, dass eine aufwendige Bildbearbeitung auf dieser traumhaft schönen Insel nicht notwendig ist, doch das sieht die ehemalige Bachelorette offensichtlich anders. Mehr als deutlich lässt sich auf diesem Foto erkennen, dass Jessica versucht hat, den Himmel zu bearbeiten. Ob das wirklich nötig war?

102

Zu weiche Umrisse

Auch die Umrisse von Charlotte wirken wesentlich weicher als der Rest. Es scheint tatsächlich so, als sei Charlotte bei der eigentlichen Aufnahme nicht dabei gewesen und erst im Nachhinein ins Foto eingefügt worden. Auch auf Twitter ist dieser Schummel bereits mehreren Usern aufgefallen: "Liegt es an mir oder sieht es so aus, als sei Prinzessin Charlotte mit Photoshop in das Familienbild eingefügt woren?" Bestätigt wurde der Photoshop-Einsatz zwar nicht, doch alles deutete darauf hin. Auf Nachfrage von "BuzzFeed" reagierte ein Sprecher des Palastes jedoch nur mit einem Lachen. Wahrscheinlich wusste auch er nicht, was er zu diesem Missgeschick noch sagen soll.

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals