VG-Wort Pixel

Peter Philips Kurz nach seiner Scheidung zeigt er sich mit Prinz Harrys Ex-Freundin

Natalie Pinkham und Peter Philips
Natalie Pinkham und Peter Philips
© Getty Images
Am 14. Juni 2021 gab Peter Philips die offizielle Scheidung von seiner Frau Autumn bekannt. Nur drei Tage später zeigte er sich bestens gelaunt an der Seite von Natalie Pinkham, der Ex-Freundin von Prinz Harry.

Nach 12 Jahren Ehe ist Peter Philips, 43, wieder Single. Vor zwei Jahren gaben er und seine nun Ex-Frau Autumn Philips, 42, ihre Trennung bekannt. Jetzt ist die Scheidung seit einigen Tagen amtlich. 

Beim Royal Ascot zeigte sich der Sohn von Prinzessin Anne, 70, gemeinsam mit seiner Schwester Zara Tindall, 40, und dessen guter Freundin Natalie Pinkham, 43. Dabei ist die Formel-1-Moderatorin keine Unbekannte, sondern niemand Geringeres als die Ex-Freundin von Prinz Harry.

Peter Philips und Natalie Pinkham genießen den Tag beim Royal Ascot

Der Royal und die Journalistin genossen den Ladies Day beim Royal Ascot sichtlich und plauschten gut gelaunt in der Royal Box. Ob dahinter ein Flirt stecken könnte? Immerhin ist Peter Philips Single und Natalie Pinkham im Kreise der Königsfamilie angesehen. So ist sie nicht nur eine der Ex-Partnerinnen von Harry und somit Vorgängerin von Herzogin Meghan, 39, sondern darüber hinaus eine gute Freundin von Prinzessin Eugenie, 31, und Zara Tindall und war zu beiden royalen Hochzeiten eingeladen. 

Eine Liaison zwischen Pinkham und Philips kann allerdings ausgeschlossen werden. Die Reporterin ist seit neun Jahren verheiratet, hat mit ihrem Mann Owain Walbyoff zwei gemeinsame Kinder. Und auch Peter Philips soll sich bereits anderweitig umgeschaut haben. Im März berichteten britische Medien, der 43-Jährige sei in Lindsay Wallace verliebt – ebenfalls eine gute Freundin von Phillips Schwester. 

Prinz Harry und Natalie Pinkham dateten sich 2003

Natalie Pinkhams Beziehung zu Prinz Harry liegt mittlerweile 18 Jahre zurück. Offiziell bestätigt haben die beiden ihre Liebe nie. Laut Insidern soll Harrys Interesse größer gewesen sein als das von der heute zweifachen Mutter. Sicher ist, dass der Herzog von Sussex und Natalie Pinkham später eine innige Freundschaft pflegten, die allerdings mit Harrys Beziehung zu Meghan Markle eingebrochen sein soll. Pinkham war – im Gegensatz zu Harrys anderen Ex-Freundinnen – nicht zur Hochzeit in Windsor eingeladen. 

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, thesun.co.uk, elle.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken