VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan in Afrika Alle News zu Tag 8 der Royal-Tour

Herzogin Meghan, Baby Archie und Prinz Harry
Herzogin Meghan, Baby Archie und Prinz Harry
© Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan halten sich mit Baby Archie vom 23. September bis 2. Oktober für einen offiziellen Royal-Besuch in Afrika auf. GALA fasst alle wissenswerten News und Details des offiziellen Besuchs der Familie zusammen. Heute ist Tag acht der Reise.

Prinz Harry, 35, Herzogin Meghan, 38, und Archie Mountbatten-Windsor, vier Monate, bereisen auf Bitten des britischen Außenministeriums gemeinsam Südafrika. Es ist die erste Tour der Sussex' zu dritt. Harry wird ohne seine Frau und seinen Sohn außerdem Termine in Malawi, Angola und Botswana wahrnehmen.

Prinz Harry + Herzogin Meghan in Afrika: News vom 30. September

Herzogin Meghan shoppt Jeans für Baby Archie

Während Harry in Malawi weilt, ist Meghan in Johannesburg unterwegs. Sie schaut sich am Nachmittag in Victoria Yards, einer Künstlergemeinde, um. Unter anderem besucht sie dort das Studio von James Delaney, einem zeitgenössischen Künstler, der in den Bereichen Druck, Kohle, Farbe und Skulptur arbeitet.

Mode-Liebhaberin Meghan darf sich darüber hinaus über zwei besondere Geschenke freuen. Ein Mitarbeiter des Labels Tshepo überreicht ihr ein Paar Skinny Jeans für den persönlichen Gebrauch und beschenkt sie darüber hinaus mit einer ganz hinreißenden Sonderanfertigung: einer Latzhose in Mini-Größe für Baby Archie. Der jüngste britische Royal ist laut "DailyMail" bei seiner Nanny, während Mama sich mit Nachwuchskünstlern trifft. "Die sind ja sehr süß und wirklich wunderschön", freut sich Meghan über das Souvenir für ihren Sohn und verspricht, ihre Skinny Jeans so schnell wie möglich anprobieren zu wollen. Die Herzogin unterhält sich bei ihrem Besuch mit vielen Künstlern, wie der Palast auf Instagram verrät. Ein paar kleine Fans der Amerikanerin können ihre Freude kaum im Zaum halten und werfen sich Prinz Harrys Ehefrau regelrecht in die Arme und überreichen ihr ein selbstgemaltes Bild, das Meghan große Freude bereitet.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prinz Harry übernimmt Instagram-Account

Harry ist heute Gastredakteur für den Instagram-Account von "National Geographic" und ermutigt alle, die Schönheit der Bäume mit dem Hashtag #lookingup zu teilen. Harry geht mit gutem Beispiel voran und postet sogleich ein selbst gemachtes Foto, für das er sich extra mit dem Rücken auf den Boden gelegt hat. Dazu schreibt er:

"Hallo allerseits! Ich freue mich sehr, dass ich weiterhin mit @NatGeo zusammenarbeiten und diesen Instagram-Account als Gast bearbeiten kann. Er ist einer meiner persönlichen Favoriten. Heute bin ich im Liwonde National Park in Malawi, einer wichtigen Station auf unserer offiziellen Tour durch das südliche Afrika, bei der wir Bäume für das Queens Commonwealth Canopy pflanzen. Im Rahmen dieser Übernahme lade ich Sie ein, an unserer sozialen Kampagne 'lookingup' teilzunehmen. Um die Kampagne zu starten, ist hier ein Foto, das ich heute hier in Liwonde von Baobab-Bäumen gemacht habe."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prinz Harry gedenkt toten Wildschützer

Das Programm für heute: Prinz Harry ist in Malawi, um dort des Gardisten Mathew Talbot zu gedenken, der im Mai bei einer Patrouille gegen Wilderei ums Leben kam.Danach sieht sich Harry eine Anti-Wilderungs-Demo lokaler Ranger und des britischen Militärs an. Danach wird er den Liwonde National Park sowie den Mangochi Forest besuchen und ein Waldstück einer Naturschutzinitiative der Queen widmen.

Prinz Harry und Sandra Tigica

Hier lesen Sie was, was die Royals in den Tagen zuvor in Afrika erlebt haben:

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken