Queen Elizabeth: Virtuelle Führung durch den Buckingham Palast

Die Mitarbeiter von Queen Elizabeth haben sich für Royal-Fans etwas Besonderes ausgedacht: Weil wegen der Coronapandemie dieses Jahr keine Führungen durch den Buckingham Palast angeboten werde können, gewähren sie auf Instagram einen Blick in das Zuhause der Königin.

Queen Elizabeth im Garten des Buckingham Palastes
Letztes Video wiederholen
Der Buckingham Palast verfügt über 775 Räume und einige davon können Sie jetzt bestaunen, ohne nach London zu reisen.

Der Buckingham Palast öffnet jährlich für tausende Besucher die Türen. Doch in diesem Jahr müssen die Türen der Prunkräume bisher für Außenstehende geschlossen bleiben – bisher. Die Mitarbeiter des Palastes haben sich etwas einfallen lassen, damit die Leute auch in diesem Jahr einen Blick in die Räume werfen können, in denen Queen Elizabeth, 94, ihre Arbeit erfüllt.

Virtuelle Führung durch den Buckingham Palast

Die Mitarbeiter des Buckingham Palasts haben auf Instagram eine virtuelle Führung durch die beeindruckenden Räume des Palastes veranstaltet. Welche prunkvollen Säle zu sehen sind und wie die Stühle von Queen Elizabeth und Prinz Philip , 99, der Queen-Krönung von 1953 heute aussehen, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals