"Not amused" von Meghan und Harry: Jetzt setzt Queen Elizabeth ein Zeichen

Queen Elizabeth bleibt ihrem Mantra  – "niemals beschweren, niemals erklären" – seit Jahren treu. Klar, dass ihr die überraschend offenen Interviews von Prinz Harry und Herzogin Meghan in letzter Zeit deswegen überhaupt nicht gefallen. Wie geschickt die Queen jetzt ein Zeichen setzt, sehen Sie im Video.

Queen Elizabeth
Letztes Video wiederholen
Queen Elizabeth scheint von Prinz Harrys und Herzogin Meghans Verhalten ganz und gar nicht begeistert zu sein. Wie sie nun ein subtiles Zeichen setzt, sehen Sie im Video.

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, halten das britische Königshaus aktuell ganz schön auf Trab: In einem hochemotionalen Statement hat Harry Anfang Oktober seinem Ärger über die britische Klatschpresse Luft gemacht, kurz danach wurde bekannt, dass Meghan und Harry gegen verschiedene Zeitungen Klage eingereicht haben. Damit jedoch nicht genug: In einer spektakulären TV-Dokumentation spricht das Ehepaar Sussex nun über die Schattenseiten, die das Leben als Royal so mit sich bringt. Ganz zum Missfallen von Queen Elizabeth, 93, die sich in Hinblick auf persönliche Befindlichkeiten stets bedeckt hält. Wie sie nun allerdings ein nonverbales Zeichen setzt, sehen Sie im Video.

Verwendete Quellen: Getty Images, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals