Prinz William: Damit überrascht er alle

Es war der erste Auftritt von Prinz William nach dem familiären Krisengespräch. Doch natürlich geht der royale Alltag für den Herzog von Cambridge ganz normal weiter - und dann wird es gleich so emotional. 

Prinz William
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Prinz Harry

Prinz Harry

Jetzt spricht er ein Machtwort

Prinz William verlieh am 14. Januar den "Order of the British Empire" im Buckingham Palace und rührte mit einer besonderen Geste.

Nur 24 Stunden nach dem "Krisengipfel" zwischen Queen Elizabeth, 93, Prinz Charles, 71, Prinz William, 37, sowie Prinz Harry, 35, nimmt William wieder seinen Tätigkeiten als Royal auf und überreichte im Buckingham Palace den "Order of the British Empire". Einen Verdienstorden für besondere Leistungen. Am Dienstag (14. Januar) verlieh er einen der Orden an Alex Duguid und überraschte mit einer herzergreifenden Geste nicht nur den Ausgezeichneten.

Prinz William: Damit rührt er zu Tränen

Alex Duguid wurde für seinen Einsatz für Gehörlose und für die britische Gebärdensprachausbildung ausgezeichnet. Er widmete sich in den letzten 30 Jahren der Kommunikation mit Gehörlosen und arbeitete für viele TV-Formate als Gebärdensprachdolmetscher. Auf Instagram veröffentlichte der Palast ein Video, dass Prinz William und Duguid bei der Verleihung zeigt. Im Video sehen Sie, wie Prinz William den Gehörlosen mit einer liebevollen Geste beinahe zu Tränen rührte.

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals