Prinz William: So äußert er sich über seinen Bruder Harry und Schwägerin Meghan

William, Harry, Meghan und Catherine treten immer seltener im Viererpack auf. Auch bei den jüngsten Terminen zum "Remembrance Day" blieben die Paare - dem royalen Protokoll geschuldet - eher auf Abstand. Doch jetzt setzte William bei seiner Rede anlässlich einer Feier des Charity-Dienstes "Shout", zu dem er allein mit Ehefrau Catherine erschien, ein überraschend positives Zeichen.

Prinz William und Herzogin Catherine
Letztes Video wiederholen
Prinz William und Herzogin Catherine besuchten am 12. November eine Feier für freiwillige Helfer des Charity-Dienstes "Shout". Bei seiner Rede kam William überraschend auch auf seinen Bruder Prinz Harry und Herzogin Meghan zu sprechen.

Zum großen Bedauern der royalen Fans werden die offiziellen Auftritte von Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Catherine immer seltener. Auch bei den jüngsten Terminen zum "Remembrance Day" blieben die beiden Paare - dem royalen Protokoll geschuldet - eher auf Abstand. Dabei wartet die Öffentlichkeit doch gerade nach der Ausstrahlung der umstrittenen TV-Doku "Harry and Meghan: An African Journey" gespannt auf einen Vierer-Auftritt. In einem Beitrag hatte sich Harry zu dem Gerücht geäußert, dass sein Verhältnis zu William abgekühlt sei. Ein Grund für das Streit-Gerücht: Im Juni hatte der Palast verkündet, dass sich die Charity-Wege von Harry und William trennen. So kam es auch, dass Prinz William und Herzogin Meghan am 12. November nur zu zweit zu einer Feier für freiwillige Helfer des Charity-Dienstes "Shout" erschienen. In seiner Rede kam William überraschend auf seinen Bruder und seine Schwägerin zu sprechen. Wie genau er sich über die beiden äußerte, sehen Sie im Video.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals