Prinz Harry: Peinlich und unangenehm: Will Harry seiner Frau hier einen Job verschaffen?

Seit Prinz Harry und Herzogin Meghan in der letzten Woche ihren Rückzug aus der ersten Reihe der Royals verkündet haben, wird gemutmaßt, warum genau und wer die treibende Kraft hinter diesem Entschluss ist. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, welches - entgegen der Gerüchte - eher Harry statt Meghan als Initiator darstellen könnte.

Harry und Bob Iger
Letztes Video wiederholen
Prinz Harry unterhält sich bei der Londoner Premiere von "The Lion King" mit Disney-Chef Bob Iger, aber nicht nur über das Wetter oder die Veranstaltung. Er bewirbt die Talente seiner Frau, will er Meghan hier einen Job verschaffen? Sehen Sie mehr dazu im Video!

Prinz Harry, 35 und Herzogin Meghan, 38, sind in aller Munde. Seit sie letzte Woche ihre Neuigkeiten verkündet haben, gibt es kaum ein anderes Thema. Man fragt sich nicht nur, was die königliche Familie von all dem hält und wie es jetzt weiter geht für alle Beteiligten, ob man sich einigen können wird oder, ob dies jetzt einen Bruch bedeutet. Viele interessiert auch, ob Meghan und der Umgang mit ihr in der britischen Presse und Öffentlichkeit maßgebend für das Treffen dieser Entscheidung gewesen sind. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals